Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln „An der Beeke“: In Soßmar kann ab sofort gebaut werden
Kreis Peine Hohenhameln „An der Beeke“: In Soßmar kann ab sofort gebaut werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 19.07.2019
Ein Haus wird gebaut: Auch in etlichen Ortschaften der Gemeinde Hohenhameln kann bald losgelegt werden. Quelle: dpa
Hohenhameln

Große Nachfrage nach Bauplätzen gibt es in der Gemeinde Hohenhameln. In Soßmar läuft bereits der Verkauf der Grundstücke im Neubaugebiet „An der Beeke“, Clauen soll bald folgen. Doch auch in Equord und im Kernort Hohenhameln entstehen Baugebiete.

Das Baugebiet „An der Beeke“ liegt am östlichen Ortsrand von Soßmar, hier können insgesamt elf Einfamilien- oder Doppelhäuser in eingeschossiger Bauweise entstehen. Der Verkauf der zwischen 533 und 1005 Quadratmeter großen Grundstücke ist derzeit im Gange, eine Bebauung ist ab sofort möglich. 76,79 Euro pro Quadratmeter beträgt der Kaufpreis, Erschließung und anteilige Vermessung inbegriffen. Hinzu kommen die Hausanschlusskosten für Ver- und Entsorgungsleitungen.

35 Grundstücke entstehen in Clauen

In Clauen entsteht der dritte Abschnitt des Neunbaugebiets „Harzblick II“. „Wir sind gerade dabei, es baureif zu machen“, erklärte Hohenhamelns Bürgermeister Lutz Erwig (SPD) auf Nachfrage der PAZ. Hier werden 35 Grundstücke südlich des Ortskerns erschlossen. Der Kaufpreis liegt bei 88,49 Euro pro Quadratmeter, Erschließungs- und anteilige Vermessungskosten inklusive. Hinzu kommen Anschlusskosten für die Ver- und Entsorgungsleitungen und der Baukostenzuschuss für die Abwasserbeseitigung.

Weitere Baugebiete, die sich in Planung befinden, sind „Am Schildbaum“ im Kernort Hohenhameln und „Kleines Siek“ in Equord. Weitere Informationen zu den Baugebieten gibt es auf der Homepage der Gemeinde Hohenhameln unter www.hohenhameln.de.

Von Dennis Nobbe

Der Verein wurde 1844 gegründet. Aus diesem Jahr liegt sogar noch ein Original-Dokument vor. Was dort drin stand und weitere Details aus der langen Vereinsgeschichte lesen Sie hier.

16.07.2019

Die Braugersteschläge präsentieren sich optisch dank der Feldberegnung in einem guten Zustand, wie kürzlich eine Feldrundfahrt in der Region mit Fachleuten ergab. Aber die Qualität und Quantität kann erst nach der Ernte beurteilt werden.

15.07.2019

Plötzlich war die Klasse weg: Fünftklässler aus Hohenhameln lernen alles Wichtige über den gefährlichen toten Winkel des Lkw.

12.07.2019