Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Wenn aus Plockhorst „Rockhorst“ wird
Kreis Peine Edemissen Wenn aus Plockhorst „Rockhorst“ wird
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 29.06.2019
Die Amtszeit der Schützenfest-Majestäten 2018 geht am Wochenende zu Ende.
Die Amtszeit der Schützenfest-Majestäten 2018 geht am Wochenende zu Ende. Quelle: Privat
Anzeige
Plockhorst

Am Wochenende, 28. bis 30. Juni, wird in Plockhorst das Schützenfest gefeiert. Dann wird das Geheimnis gelüftet, wer die neuen Majestäten sind, die Plockhorst ein Jahr „regieren“ werden und wer besonders treffsicher war oder ein glückliches Händchen hatte und sich eine Ehrenscheibe sichern konnte.

Aus Plockhorst wird „Rockhorst“

Am Freitagabend, 28. Juni wird aus Plockhorst „Rockhorst“. Die Liveband „2nd Hands Covermusik“ wird wieder ihr Können unter Beweis stellen. Wer im letzten Jahr auf dem Zelt war, weiß wie diese Band das Zelt rockt.

Am Samstag, nachdem die Könige abgeholt wurden und das Schützenfest eröffnet ist, bietet man um 15 Uhr eine Kaffeetafel an. Für Unterhaltung sorgen der Spielmannszug Abbensen und der Fanfarenzug Plockhorst.

Die Königsproklamation am Abend findet um 19.30 Uhr statt. Anschließend werden die DJ’s von „fg sound & light“ das Zelt bis in die Nacht zum Brodeln bringen.

Königsfrühstück am Sonntag

Der Schützenfest-Sonntag wird mit dem Königsfrühstück um 10 Uhr eingeläutet. Nachdem die Scheiben der neuen Könige angenagelt sind, unterhalten ab 15 Uhr die Eltzer Musikanten mit Blasmusik die Kaffeetafel. Die Verleihung der Ehrenscheiben findet um 16.30 Uhr statt. Gegen Abend wird dann das Schützenfest langsam ausklingen.

Von Kerstin Wosnitza