Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Wipshäuser grillen für den guten Zweck
Kreis Peine Edemissen Wipshäuser grillen für den guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 14.11.2019
Bereits im vergangenen Jahr war das Spendengrillen ein großer Erfolg. Quelle: Wipshäuser Löwen
Wipshausen

Das traditionelle Spendengrillen des Eintracht-Braunschweig-Fanclubs Wipshäuser Löwen findet am Samstag, 16. November, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr auf dem Hof der Familie Ansorge, Heidkrugsweg 26, in Wipshausen statt. Als Gast zugesagt hat der Eintracht-Fußballprofi Yari Otto. Der komplette Erlös der Veranstaltung soll der Kinderkrebsstation des Krankenhauses Holwedestraße in Braunschweig gespendet werden.

Neben Gegrilltem werden am Samstag Suppe, Pommes, Kekse sowie kalte und warme Getränke angeboten. Tombola, Ponyreiten und weitere Aktivitäten für Kinder gehören außerdem zum Programm.

Mehr als 15 000 Euro

Mehr als 15 000 Euro für die gute Sache sind beim Spendengrillen in den vergangenen Jahren schon zusammengekommen. Allein 4500 Euro waren es 2018: Rund 400 Besucher fanden dich zu der siebten Veranstaltung des Fanclubs ein. Außerdem spendeten regionale Unternehmen Tombola-Preise im Wert von circa 2000 Euro. Auch im vergangenen Jahr ging der Erlös des Spendengrillens an die Kinderkrebsstation.

Ins Leben gerufen wurde die Aktion zugunsten der Kinderkrebsstation übrigens einst vom Sozialverband, bevor wie Wipshäuser Löwen die Organisation übernahmen. Zu Gast bei der Veranstaltung waren unter anderem schon die Eintracht-Braunschweig-Spieler Robin Becker und Onel Hernández (heute bei Norwich City) sowie Vereinsmaskottchen Leo.

Von Dennis Nobbe

Ab der kommenden Woche werden die Trinkwasserleitung in vier Straßen in Edemissen erneuert, drei Monate sollen die Arbeiten dauern. Dafür investiert der Wasserverband Peine 410 000 Euro.

14.11.2019

Bei einem Einbruch in Abbensen hat vermutlich die Alarmanlage verhindert, dass es zu einem Diebstahl kam.

14.11.2019

Sehnsucht nach Frieden musikalisch umgesetzt hat die Cantorei Edemissen bei einem eindrucksvollen Konzert dargeboten. Großen Anteil an der Wirkung auf das Publikum in Groß Ilsede hatte Dirigent Michael Schwenke.

14.11.2019