Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Spartenleiterin hat beim TSV Wipshausen aufgehört
Kreis Peine Edemissen Spartenleiterin hat beim TSV Wipshausen aufgehört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 01.02.2019
Dank an die langjährige Spartenleiterin: (von links) Anja Krause, Kassenwart Michael Rüscher, Schriftführerin Martina Rohrberg und 1. Vorsitzender Wolf-Hermann Rüscher. Quelle: privat
Wipshausen

Im TSV-Sporthaus fand die Jahreshauptversammlung des TSV Wipshausen statt. 60 Mitglieder waren dabei, wie immer wurden zahlreiche von ihnen für 25, 40, 50 und 60 Jahre Vereinstreue geehrt.

Dank an die langjährige Spartenleiterin: (von links) Anja Krause, Kassenwart Michael Rüscher, Schriftführerin Martina Rohrberg und 1. Vorsitzender Wolf-Hermann Rüscher. Quelle: privat

Witte-Klages ersetzt Krause

14 Mitglieder bekamen zudem Urkunden für die im vergangenen Jahr erarbeiteten Sportabzeichen verliehen. Und der langjährig tätigen Spartenleiterin (Gymnastik, Gesundheitssport, Fitness) Anja Krause, die kürzlich ihren Abgang bekannt gegeben hatte, wurde gedankt. Als ihre Nachfolgerin hat sich Tanja Witte-Klages bereit erklärt.

Munzel blickte zurück

Der 2. Vorsitzende Carsten Munzel nannte in seinem Rückblick Einzelheiten aus dem Vereinsleben des vergangenen Sportjahres wie den Tag des Sports, den in Wipshausen ausgerichteten Gemeindepokal oder die Beteiligung am Dorfflohmarkt. Neu in diesem Jahr dazugekommen ist ein Hatha-Yoga Angebot von Ines Pape sowie eine weitere Kinderturngruppe, geleitet von Silke Hansen.

Homepage wurde überarbeitet

Einzelheiten über die Fachschaften sowie über die Zeiten und Orte, an denen die zahlreichen Angebote des Vereins stattfinden, finden sich auf der von Stefan Linke gepflegten und neu überarbeiteten Homepage www.tsv-wipshausen.de. Der vom Vorstand beantragten Beitragserhöhung stimmte die Versammlung zu.

Von Alex Leppert

Ein halbes Jahr war Heike Hinzmann (46) kommissarische Schulleiterin an der Grundschule Abbensen. Jetzt hat sie ihre Ernennungsurkunde erhalten und zieht ein erstes, positives Fazit über ihre Zeit als Schulleiterin.

03.02.2019

Kirchengesänge, Volksweisen und Balladen: Wenn die Maxim Kowalew Don Kosaken am 16. Februar in Uetze auftreten, soll das Publikum in den Liedern die Tiefen der russischen Seele spüren.

31.01.2019

Der Verein Ideenwerkstatt Eltze gibt sein zentrales Projekt auf, einen Dorfladen mit Café in den Räumen der ehemaligen Gaststätte Thassos an der Peiner Straße einzurichten. Ausschlagend für das Aus sind laut der Vorsitzenden Ortrud Sander finanzielle Gründe.

31.01.2019