Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Schwerer Unfall bei Wehnsen: 20 000 Euro Schaden
Kreis Peine Edemissen Schwerer Unfall bei Wehnsen: 20 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 31.07.2019
Symbolbild: Die Polizei war in Wehnsen im Einsatz. Quelle: Archiv
Wehnsen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstag um 9.15 Uhr auf der Bundesstraße 444 bei Wehnsen ereignet.

Der 19-jährige Fahrer war mit seinem Isuzu auf der B 444 unterwegs und kam in Höhe des Kilometers 3,9 nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier stieß er gegen einen Straßenbaum und verursachte dadurch einen Schaden von schätzungsweise über 20 000 Euro. Der Fahrzeugführer erlitt einen Schock, das Fahrzeug wurde schwer beschädigt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand könnte die Unfallursache Übermüdung gewesen sein, jedoch laufen hierzu die weiteren polizeilichen Ermittlungen.

Von der Redaktion

Edemissen Königsfrühstück Schützenfest Edemissen Edemissen: Mit bester Laune dem Regen zum Trotz

Beim Königsfrühstück in Edemissen verabschiedeten sich die tropischen Temperaturen. Stattdessen wurde der Bürgerkönig vom Regen verfolgt.

29.07.2019

Unschöner Zwischenfall: Beim Schützenfest in Edemissen hat es am Wochenende eine Schlägerei gegeben – mit schlimmen Folgen.

28.07.2019

Otto Homann ist seit 70 Jahren Mitglied der Feuerwehr. Weil er zu Ehrung nicht zur Versammlung kommen konnte, besuchten die Kameraden ihn zu Hause – und verbanden das gleich mit einer Übung.

26.07.2019