Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen SPD-Ortsabteilung Plockhorst hat neuen Vorstand
Kreis Peine Edemissen SPD-Ortsabteilung Plockhorst hat neuen Vorstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 09.05.2019
Der neu gewählte Vorstand (ohne den stellvertretenden Vorsitzenden Helmut Walter). Quelle: privat
Wehnsen

Die SPD-Ortsabteilung Plockhorst, zu der auch die Nachbarorte Eddesse, Eickenrode und Wehnsen gehören, traf sich jetzt zur Hauptversammlung in Wehnsen. Obligatorischer Hauptpunkt der Tagesordnung war die Neuwahl des Vorstands.

Alle vier Ortschaften vertreten

Bei der Wahl wurde darauf geachtet, dass jede der vier Ortschaften im Vorstand vertreten ist. Dies gelang, alle Mitglieder des neu aufgestellten Gremiums wurden einstimmig gewählt.

Dazu gehören: Werner Danziger (Vorsitzender), Helmut Walter (stellvertretender Vorsitzender), Petra Thormählen-Seidel (stellvertretende Vorsitzende), Rolf Kobbe (Kassierer), Christine Malig (Schriftführerin), Roswitha Rothenstein, Andreas Fitzner und Jens Ziegenhorn (Beisitzer).

Unterstützung der WEP-AG

Weitere Themen der Hauptversammlung: Die SPD-Ortsabteilung unterstützt die Bemühungen der WEP AG (Arbeitsgemeinschaft Wehnsen-Eickenrode-Plockhorst) für die Aufnahme des Bahnhofs Ohof in den Tarif des Großraums Hannover. Begrüßt wurden die bisherigen Planungen zur Schaffung weiterer Krippenplätze in der Gemeinde Edemissen. Erwartet würden hierzu allerdings noch Aussagen über einen eventuellen Bedarf für den Raum Plockhorst-Eickenrode-Eddesse-Wehnsen.

Raum für größere Veranstaltungen

Mit der Aufgabe der Gaststätte Redecke entfalle nun auch die letzte Möglichkeit für größere Veranstaltungen im Kernort Edemissen. „Hier sollte die Gemeinde Abhilfe schaffen durch Planung und Verwirklichung eines Gebäudes, wie es in allen anderen Kernorten der Gemeinden im Landkreis Peine längst vorgehalten wird“, so die Meinung der Ortsabteilung.

Von Dennis Nobbe

Die Ausstellung „Ars fossilium“ des Klein Oedesser Künstlers war bereits in Berlin zu sehen. Nun kommt sie in die Region.

08.05.2019

Dr. Philipp Boeven hat an der Universität Hohenheim über Züchtungsstrategien am Weizen in Europa promoviert. Seit 2017 arbeitet er bei Limagrain am Standort Rosenthal. Die Firmenzentrale ist in Edemissen.

08.05.2019

Kameraden der Ortswehren Edemissen und Hämelerwald lernten bei einem gemeinsamen Übungsdienst, einen Patienten aus einer Lastwagen-Fahrerkabine zu befreien.

07.05.2019