Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Rittergut wird zur Open-Air-Bühne für Jazz
Kreis Peine Edemissen Rittergut wird zur Open-Air-Bühne für Jazz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:58 13.06.2019
Das Organisationsteam rechnet mit rund 1000 Gästen. Quelle: Sylvia Knapek-Wodausch
Abbensen

Für ein ganz besonderes musikalisches Erlebnis öffnet das Rittergut Abbensen am Sonntag, 30. Juni, seine privaten Pforten: Zwischen 14 und 18.30 Uhr (Einlass ab 13 Uhr) werden rund 1000 Gäste auf dem Parkgelände erwartet und dürfen sich auf ein vielfältiges Musikprogramm freuen.

Bewährtes Konzept

„Neue Orte, neue Leute, neue Musiker, aber das gleiche Konzept dahinter: Wir bringen Musik und attraktive Orte zusammen“, so formulierte es Klaus Hermann, Initiator und Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Natur und Umwelt des Vereins Braunschweigische Landschaft und als Hauptakteur Ausrichter des Festivals.

Bereits zum siebten Mal tourt das „Jazz im Park“ durch die Braunschweigischen Lande und macht Station auf traditionsreichen Parkanlagen der Region. Unter der künstlerischen Leitung von Jan-Heie Erchinger wirken national bekannte Jazzmusiker wie die seit vielen Jahren in Deutschland lebende britische Jazzsängerin Sam Leigh-Brown mit dem Quintett um Peter Befort mit.

Die Mitwirkenden

Erchinger (Gründungsmitglied der legendären Jazzkantine) wird selbst als Solopianist auf der Bühne stehen. Aus Hannover kommt die Band Evelyn Kryger und als Special Guest aus Abbensen der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr. Der Abbenser Ortsbürgermeister Ulrich Seffer betonte, dass auch die ortsansässigen Vereine in die Veranstaltung eingebunden sind: „Sie übernehmen das Catering, den Sanitätsdienst und sichern den Verkehr.“

Viele ehrenamtliche Helfer

Anna Lamprecht, Leiterin der Geschäftsstelle der Braunschweigischen Landschaft, lobte besonders die vielen ehrenamtlich Helfer. Sie betonte, dass nur durch finanzielle Unterstützung von Sponsoren solch ein Event überhaupt realisierbar sei und bedankte sich bei Rainer Pannke von der Sparkasse Hildesheim-Goslar-Peine und dem Maschinen- und Apparatebauunternehmen Hoffmann aus Lengede für ihre Förderung sowie bei der Ritterschaft des vormaligen Fürstentums Lüneburg.

Für den kleinen und größeren Hunger und Durst gibt es Angebote vor Ort. Wetterfeste Kleidung sowie geeignete Sitzunterlagen bringt jeder selbst mit. Der Eintritt kostet an der Tageskasse fünf Euro, es gibt keinen Vorverkauf. Einige barrierefreie Parkplätze sind vorhanden. Für Hunde ist die Veranstaltung nicht geeignet.

Von Sylvia Knapek-Wodausch

Im Garten des Zehntspeichers soll der längste Tag des Jahres gefeiert werden. Zuvor gibt es einiges zu erleben. Was das ist, lesen Sie hier.

16.06.2019

Ein Wäschetrockner brannte in einem Wohnhaus in Oelerse. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Diese nehmen aber Zeit in Anspruch.

12.06.2019

Die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Edemissen wurden in der Nacht von Sonntag auf Montag alarmiert. In Abbensen musste eine Person aus einem brennenden Haus gerettet werden.

11.06.2019