Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Gerd Himmelmann ist neuer Schützenkönig
Kreis Peine Edemissen Gerd Himmelmann ist neuer Schützenkönig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
06:00 13.09.2019
Die neuen Majestäten in Rietze mit Fahnenträgern und Begleitung. Quelle: VFG Rietze
Anzeige
Rietze

Viel gute Laune hat kürzlich für ein gelungenes Schützenfest in Rietze gesorgt. Die Edemisser Ortschaft hat nun zudem neue Majestäten, darunter Schützenkönig Gerd Himmelmann.

Traditionell begann das bunte Treiben der Volksfestgemeinschaft (VFG) am Donnerstagabend mit dem Schmücken des Ortes und des Festzeltes mit Wimpel- und Lichterketten sowie dem Binden der Eichengirlanden. Den offiziellen Start markierte dann die Zeltdisco am Freitagabend. Der Feuerwehrmusikzug Hillerse begleitete die Schützenfestgesellschaft in gewohnter Manier bei den Umzügen und spielte im Festzelt ein buntes Programm aus klassischen sowie modernen Titeln.

Anzeige

Lustige Anekdoten aus dem vergangenen Jahr

Zur Tradition gehört es auch, dass Oberst und Hauptmann im Schulgarten die lustigen Anekdoten aus dem vergangenen Jahr zum Besten geben, was wieder für viel Schmunzeln auf Kosten der Rietzer Pechvögel sorgte.

Am Samstagabend brachte dann die Band „The Fridays“ nicht nur die alten und neuen Könige zum Tanzen, sondern das ganze Festzelt. Als Überraschung konnten die Gäste am Abend auch ein Feuerwerk bestaunen.

Die neuen Majestäten sind: Schützenkönig Gerd Himmelmann, Junggesellenkönigin Sabrina Heidmann, Jugendkönig Raúl Meyer, Schülerkönig John Siewert, Jackenkönigin Lanea Hummel und Gästekönig Jannik Hansen aus Wipshausen.

Von der Redaktion

In Blumenhagen wird das Dorfleben noch groß geschrieben. Die Beteiligung an gemeinschaftlichen Aktivitäten ist wichtig und gewollt. Das bemerkte auch die PAZ während des Dorfspaziergangs.

11.09.2019

Umweltgefährdende Stoffe: Unbekannte haben ein Fass mit Resten einer Masse zum Korrosionsschutz illegal entsorgt.

11.09.2019

Der SoVD Ortsverband Eddesse hat Grund zum Feiern, denn es gibt ihn seit 70 Jahren. Einen Rückblick auf die Vereinsgeschichte gab jetzt Petra Thormählen-Seidel.

11.09.2019