Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Rathaus Edemissen: Sanierungsarbeiten haben begonnen
Kreis Peine Edemissen Rathaus Edemissen: Sanierungsarbeiten haben begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 08.07.2019
Das Rathaus in Edemissen wird saniert. Quelle: Dennis Nobbe
Edemissen

Das Rathaus in Edemissen wird derzeit saniert. Dass dies unbedingt notwendig ist, steht bereits seit vergangenem Sommer fest (PAZ berichtete). Der erste von mehreren Abschnitten wurde nun in Angriff genommen, abgeschlossen sein sollen die Arbeiten im kommenden Jahr.

Eie Begutachtung in 2018 hatte ergeben, dass sich das 1978 errichtete Rathaus in einem baulich schlechten Zustand befindet: Aufgrund der Arbeitsstättenverordnung wäre eine weitere Tätigkeit der Beschäftigten im Rathaus auf lange Sicht sogar nicht zulässig gewesen.

Aktuelle Anforderungen werden nicht eingehalten

Auf den Rathaus-Dachflächen sind die Abdichtungen stark aufgeworfen, zudem entsprechen die Lüftungsanlagen hinsichtlich Hygiene und Brandschutz nicht den aktuellen gesetzlichen Anforderungen. Durch eindringende Feuchtigkeit hat sich an den Kellerwänden Schimmel gebildet, was zu einer Gesundheitsgefährdung geführt hat. Auch die Gebäudedämmung entspricht nicht den aktuellen Verordnungen: Dies führte unter anderem dazu, dass im Sommer 2018 die Temperaturen in den Rathaus-Büros bis zu 35 Grad erreicht hatten.

Derzeit läuft die Sanierung des Fundaments an, das zunächst trocken gelegt werden muss. Im nächsten Abschnitt werden die Fassade und die Fenster erneuert. „Auch die sind noch aus dem Jahr 1978 und im entsprechenden Zustand“, sagt Oliver Völkening, Sprecher der Gemeinde Edemissen. Danach sollen die Dachflächen folgen. „Eine energetische Sanierung geht damit einher“, so Völkening weiter.

Geschätzte Kosten: 1,1 Millionen Euro

Noch seien nicht alle anstehenden Arbeiten ausgeschrieben, doch man gehe derzeit noch von den im vergangenen Jahr geschätzten Kosten aus: Diese belaufen sich auf mehr als 1,1 Millionen Euro, verteilt auf 2019 und 2020. Darin enthalten ist auch die Dachsanierung des Nebengebäudes, in dem der Bauhof und die Feuerwehr untergebracht sind.

Von Dennis Nobbe

Eine gemeinnützige Genossenschaft soll die Dorfgaststätte erwerben. Dann soll dort ein Dorfgemeinschaftshaus entstehen. Bürger und Vereine haben bereits Unterstützung signalisiert.

08.07.2019

Der Naturschützer Harro Henke entdeckte kürzlich Den Wegerich-Scheckenfalter, die Feenlämpchenspinne und das Große Johannisglühwürmchen in Wipshausen und Alvesse. Was genau diese Tiere sind und was sie so besonders und selten macht, erklärt er im Gespräch mit der PAZ.

06.07.2019

Die Haupt- und Realschule Edemissen haben zum zweiten Mal eine gemeinsame Feier für ihre Entlass-Schüler organisiert.

04.07.2019