Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Pflanzentauschmarkt: „Biete Staude, suche Stachelbeere!“
Kreis Peine Edemissen Pflanzentauschmarkt: „Biete Staude, suche Stachelbeere!“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 20.03.2019
Karin Engelhardt (r.) tauscht eine ihrer Pflanzen. Quelle: Archiv
Oedesse

Der Ortsrat von Oedesse veranstaltet regelmäßig im Frühjahr einen Pflanzentauschmarkt, der sich großer Beliebtheit erfreut. In diesem Jahr können Gartenbesitzer am Samstag, 13. April, ab 14 Uhr auf dem ehemaligen Schulhof in Oedesse ihre überzähligen Schätze tauschen.

Abnehmer für Überzähliges

„Beim ersten Frühjahrsputz im Garten stellen die Besitzer oft fest, dass sich Sommerblumen ausgesät haben, Stauden verjüngt und geteilt werden müssen und auch die Ableger von Bodendeckern oder Erdbeeren zum Wegwerfen viel zu schade sind“, sagt Karin Engelhardt von der Gemeinde Edemissen, die bei der Organisation des Pflanzentauschmarkts unterstützt.

Für solch überzählige Gewächse gibt es immer dankbare Abnehmer. Aber der Markt ist nicht nur eine gute Gelegenheit, etwas sinnvoll an den Mann oder die Frau zu bringen: Auch das eigene Grundstück kann kostenlos durch neue Arten bereichert werden.

Jeder kann mitmachen

Zum Pflanzentauschmarkt kann jeder Pflanzenfreund überzählige Stauden, Gräser, Kübelpflanzen, Jungpflanzen, Sämereien, Sommerblusen, Gemüsepflanzen, Bodendecker, kleine Sträucher und auch verpflanzbare Bäume mitbringen und tauschen. „Willkommen sind aber auch alle, die selbst noch nichts zum Tauschen anbieten können. Gelegentlich wechseln auch Pflanzen ohne Gegenleistung den Besitzer“, erklärt Engelhardt. In diesem Fall freut sich der Ortsrat Oedesse über eine kleine Spende zur Förderung der Ortsgestaltung.

Auf Startschuss warten

Der Beginn des Tauschmarktes ist um 14 Uhr. „Damit alle Teilnehmer die gleichen Chancen haben, interessante Schnäppchen zu machen, wird darum gebeten, mit dem Beginn der Tauschaktionen auf den offiziellen Startschuss zu warten“, sagt Engelhardt. Sollten am Ende Pflanzen keinen Abnehmer gefunden haben, bittet der Ortsrat darum, diese wieder mit nach Hause zu nehmen.

Zusätzlich werden beliebte Gartenkräuter in Profiqualität zum Kauf angeboten.

Der Ortsrat bietet Kaffee und Kuchen zu Selbstkostenpreisen an.

Für Rückfragen stehen vom Ortsrat Christine Spittel (Telefon 0163/8641766) und von der Gemeinde Edemissen Karin Engelhardt (05176/18822) zur Verfügung. wos

Von Kerstin Wosnitza

In Schwüblingsen nordwestlich von Edemissen gab es am Mittwochvormittag einen Großbrand. Die Rauchsäule war weithin zu sehen, so dass sich mehrere besorgte Bürger bei der PAZ nach der Ursache erkundigten.

23.03.2019

Durch die neue Anlage wird aller Voraussicht nach der Schwerlastverkehr in den Nachbarorten zunehmen. Von der Autobahn aus führt die direkte Strecke über Sievershausen und Oelerse.

20.03.2019

Einen Überblick über vergangene und geplante Aktivitäten gab es bei der Jahreshauptversammlung des SoVD-Ortsverbands Eddesse. 38 Teilnehmer folgten der Einladung des Vorstands.

19.03.2019