Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Nordkreis: Sternfahrt für besseren Nahverkehr
Kreis Peine Edemissen Nordkreis: Sternfahrt für besseren Nahverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:40 23.07.2019
Für einen besseren Nahverkehr wurde in der Region schon öfter demonstriert. Quelle: Joelle Hillebrecht
Wehnsen

Die WEP AG, in der sich Bürger aus Wehnsen, Eickenrode und Plockhorst für ihre Heimatorte engagieren, macht sich unter anderem für die Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs stark. Zwei Demos wurden bereits organisiert, nun ist für den 31. August eine dritte geplant. Dafür werden noch Helfer gesucht, ein Vorbereitungstreffen findet am Mittwoch, 24. Juli, ab 19 Uhr im Landjugendheim in Wehnsen statt.

Pendler kommen durch Wehnsen

Die Veranstaltung ist wie folgt geplant: Von den Bahnhöfen in Dedenhausen und Meinersen-Ohof aus machen sich die Teilnehmer mit dem Fahrrad oder zu Fuß auf den Weg zum dazwischen gelegenen Wehnsen. „Viele Pendler fahren durch Wehnsen, deshalb treffen wir uns dort“, sagt Silke Freund, Sprecherin der WEP-AG, im Namen der Gruppe.

Kritik: Tarifstruktur fördert Pendelei

Die Kritik der Bürger: Die Tarifstruktur fördert einen eigentlich unnötigen Pendlerverkehr zu den Bahnhöfen des jeweils günstigeren Tarifs. So kommt man von Dedenhausen aus deutlich billiger nach Hannover als von Meinersen-Ohof. Von dort aus wiederum sind die Tickets nach Wolfsburg für erheblich weniger Geld zu haben. Natürlich werde je nach Ziel der Bahnhof angefahren, der die günstigere Fahrt möglich macht.

Verzwickte Situation

Die Situation ist ein wenig verzwickt: Dedenhausen liegt im Großraum Hannover, Meinersen-Ohof im Landkreis Gifhorn und Wehnsen im Landkreis Peine. Einen Busverkehr über die Kreisgrenzen hinweg gibt es nicht. Nach Ansicht der WEP-AG ist die Lösung ganz einfach: „Wir fordern einheitliche Tarife für die Fahrt mit dem Enno – egal, ob von Dedenhausen oder Meinersen-Ohof“, macht Freund deutlich.

Kundgebung in Wehnsen

Um die Forderungen zu unterstreichen, ist für Samstag, 31. August, Folgendes geplant: Die Sternfahrt beziehungsweise der Sternmarsch beginnt am Bahnhof Meinersen-Ohof um 10 Uhr, am Bahnhof in Dedenhausen um 10.30 Uhr. Treffpunkt ist dann um 11 Uhr am Landjugendheim Wehnsen, wo eine Kundgebung stattfinden wird. Dort ist für Verpflegung gesorgt.

„Natürlich ist auch eine Fahrt beziehungsweise ein Marsch mit eigener Gruppe von anderen Orten sehr gern gesehen“, betont Freund. Die Aktion wird zusammen mit der Gemeinde Meinersen und der Zukunftswerkstatt Dedenhausen veranstaltet.

Von Kerstin Wosnitza

In Wipshausen wurde am Wochenende Volksfest gefeiert. Das sind die neuen Majestäten.

23.07.2019

5000 Euro von Sponsoren konnten die Schüler der IGS Edemissen beim „Lauf gegen den Hunger“ sammeln. Das Geld soll die Hilfsorganisation „Aktion gegen den Hunger“ bei ihrer Arbeit in 50 Ländern unterstützen.

22.07.2019

1839 wurde die St. Bernward-Kirche in Eddesse eingeweiht. Warum der Turm viel älter ist als das Kirchenschiff und warum sich der Weg zum Bau als schwierig gestaltete, zeigt ein Rückblick.

22.07.2019