Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Hegeringversammlung Edemissen: Verdiente Mitglieder geehrt
Kreis Peine Edemissen Hegeringversammlung Edemissen: Verdiente Mitglieder geehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 25.03.2019
Hegeringleiter Andreas Wagner, Kreisjägermeister Hans Werner Hauer, Christian Reimann jun., Jürgen Brandes, Adalbert Stolte, Dietmar Feldt, Hermann Lüer, Marco Hansen und Ehrenvorsitzender der Jägerschaft Peine, Axel Rühmann (v.l.). Quelle: Jägerschaft Peine
Eddesse

Inhalte und Positionen der Kleinen Novelle des Niedersächsischen Jagdgesetzes sprach Andreas Wagner, Vorsitzender des Hegerings Edemissen, bei der Versammlung mit Hegeschau im Gasthaus „Zur Sportklause“ in Eddesse vor 65 Anwesenden an. Danach begrüßte er die vorgesehene bundeseinheitliche Regelungen für Schießübungsnachweise und unter jagdlichen Aspekten Schallminderer für alle Jäger – nicht nur Berufsjäger oder Förster.

Nutria intensiv bejagt

Einvernehmen herrschte darüber, dass die Nutria intensiv bejagt werden müsse. „Doch nur Jagdscheininhaber sind dazu berechtigt“, so Wagner. Denn: Anders als beispielsweise in den Niederlanden, unterliegt die Nutria in Niedersachsen dem Jagdrecht. Demnächst sollen die Wildtiererfassungsbögen online gehen. Angedacht sei, dass Freiwillige in den Jägerschaften für eine Testeingabe zunächst technische Vorbereitungen schaffen.

118 Stück Schwarzwild

Kreisjägermeister Hans Werner Hauer nannte die Zahl von 118 Stück Schwarzwild „beachtlich“, das in großen Rotten und flächendeckend in allen Revieren des Hegerings unterwegs sei. Anlass zur künftig früheren Bejagung von Ricken sei die Zahl von 108 im Straßenverkehr zu Tode gekommenen Stück Rehwild von insgesamt 361 im vergangenen Jahr. Die Niederwildentwicklung verpflichte zur Hege. Das Verhältnis stimme nicht mehr, wenn 79 Hasen und 204 Füchse zur Strecke kämen.

„Mit 172 männlichen und 189 weiblichen Stück Rehwild sei die aktuelle Gesamtstrecke genauso groß wie im Jagdjahr 2017/18“, sagte Rehwildbeauftragter Carsten Starke. Axel Rühmann, Ehrenvorsitzender der Jägerschaft Peine, hob mit Blick auf die Zunahme des Raubwildes die große Bedeutung des Biotopschutzes hervor.

Für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt wurden: Jürgen Brandes, Johann Heinrich Bremer, Dietmar Feldt, Adalbert Stolte, Hermann Lüer und Christian Reimann jun.. Seit 25 Jahren dabei sind: Thomas Klaar, Dietmar Hein, Marco Hansen, Wolfgang Gremmelt und Ralf Matschurek.

Von der Redaktion

Von der Idee zum Patent: Gary Upmann aus Voigtholz-Ahlemissen entwirft in seiner Manufaktur auf dem Malerhof Geräte für den Pflegebereich. Einige der Erfindungen sind bereits im Einsatz. Erprobt wird etwa gerade eine Aufstehhilfe für gestürzte Personen.

23.03.2019

Ella Neumann aus Klein Eddesse wird 23. März 90 Jahre alt. Langweilig wurde es für die in Sachsen-Anhalt Geborene nie: Ob im Beruf oder in der Freizeit, es gab immer etwas zu tun.

23.03.2019

Die Chansonette Karin Tiebel aus Verden hatte im Dorf ihrer Kindheit ein umjubeltes Heimspiel. Mit der PAZ plauderte sie über ihre Musik, ihren Beruf als Lehrerin – und darüber, was sie sonst so macht.

22.03.2019