Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Golfclub spendet 1650 Euro für die Teestube
Kreis Peine Edemissen Golfclub spendet 1650 Euro für die Teestube
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 02.09.2019
Die Sieger des Golfturniers. Quelle: Golfclub Peine-Edemissen
Edemissen

Die Golf-Trophy der DVAG (Deutsche Vermögensberatung) hat schon Tradition bei den Mittwochsherren im Golfclub Peine-Edemissen. Mitglied Carsten Schmidt richtete das Turnier bereits zum 17. in Mal aus, zum sechsten Mal ging der Gewinn an die Gemeindejugendpflege Edemissen und ist für die Teestube gedacht. Die DVAG-Trophy wird in 26 Clubs bundesweit ausgespielt. Die Ersten in den Klassen A und B fahren sieben Tage zum Finale nach Portugal in den Vila-Vita-Parc.

72 Mittwochsherren, Stammspieler und Gäste legten sich ins Zeug, um einen der wertvollen Preise zu gewinnen. Dazu gab es in diesem Jahr noch zusätzliche Sonderpreise: zwei dreitägige Reisen nach Schottland. Die Gutscheine überreichte Holger Bross von der Firma „Golf in Scotland“ an Dennis Kruppke, der diesen Preis beim Wettbewerb „Nearest to the Pin“ gewonnen hatte: Sein Ball lag am dichtesten an der Fahne. „Ich bin als Gast hierher gekommen und habe mich unglaublich wohl gefühlt, diesen Preis verdient jemand aus dem Club“, sagte Kruppke und überreichte den Gutschein an Martin Braun, der das zweitbeste Ergebnis erzielt hatte. Die zweite Reise wurde aus dem Topf der Punktekarten verlost und ging an Detlef Feuerhahn, der vor Freude eine Jubelrunde einlegte.

Spende für den Kreativbereich der Teestube

1650 Euro wurden bei dem Turnier an Spenden gesammelt. Den Scheck nahmen Gemeindejugendpfleger Ralf Poersch und Ilka Brennecke von der Teestube freudestrahlend entgegen: „Wir setzen die Summe im Kreativbereich ein“, sagte Brennecke. Ein Teil ist für die viertägige Himmelfahrtstour der Teestube, in der rund 50 Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam verreisen, gedacht. Zehnmal im Jahr gibt es außerdem einen gemeinsamen Kegelabend.

Brutto-Sieger des Turniers wurde Björn Lange, der auch in der A-Klasse siegreich war. Ihm folgten Axel Gajda und Andreas Helmis. In der B-Klasse lag Uwe König vor Martin Braun und Ulrich Kordass. Zum Finale in Portugal fahren wegen einiger Sonderregeln Ulrich Kordass und Axel Gajda.

Von der Redaktion

Gucken, Spielen, Ausprobieren: Beim Sommerfest von BKM und dem Arbeitskreis Selbständiger in der Gemeinde Edemissen gab es für die mehreren hundert Besucher viel zu entdecken - auch aus luftiger Höhe.

01.09.2019

Die Bürger in Dedenhausen wollen, dass mehr für die Verkehrsberuhigung getan wird. Die Aufzeichnungen einer mobilen Geschwindigkeits-Messanlage sollen die Argumente untermauern.

31.08.2019

Neue Könige gibt es in der Edemisser Ortschaft Eickenrode: Nicht nur die Proklamation war Teil des Schützenfests, sondern auch die Dorffehde, ein bunter Umzug und fröhliche Feiern.

31.08.2019