Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Feuerwehr-Gemeindewettkämpfe: Oedesse holt den Sieg
Kreis Peine Edemissen Feuerwehr-Gemeindewettkämpfe: Oedesse holt den Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 10.07.2019
Übergabe des Pokals: In diesem Jahr holte Oedesse den ersten Platz. Quelle: Feuerwehr
Mödesse

Die Gemeindewettkämpfe haben die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Edemissen kürzlich in Mödesse am Feuerwehrgerätehaus ausgetragen. Nachdem in den Vorjahren stets Wehnsen am besten abgeschnitten hatte, landete diesmal Oedesse auf Platz eins.

Bei sommerlichen Temperaturen traten 14 Mannschaften aus der Gemeinde in 3 verschiedenen Modulen gegeneinander an. Zuerst wurde ein Löschangriff aufgebaut, bei dem das Szenario eines geplatzten Schlauchs integriert wurde. So mussten die Kameraden zwischendurch einen Schlauch auswechseln, um innerhalb der vorgegebenen Zeit einen Tank zu befüllen.

Das zweite Modul bestand aus einer Fahrprüfung, in der die Teilnehmer die Fahrzeuge unter anderem durch enge, mit Verkehrsleitkegeln vorgegebene Gassen manövrieren mussten. Den letzte Teil des Wettbewerbs stellte das Zusammenkuppeln einer Saugleitung dar: Eine solche wird immer dann benötigt, wenn der Feuerwehr im Einsatzfall ein offenes Gewässer als Wasserentnahmestelle zur Verfügung steht, beispielsweise ein See oder ein Fluss.

Qualifizierung für Kreiswettbewerb

Die Freiwillige Feuerwehr Wehnsen konnte in den vergangen drei Jahren jeden Wettbewerb gewinnen, so dass die Kameraden den Wanderpokal nun endgültig behalten dürfen. In diesem Jahr ging der Sieg – und ein neuer Pokal – an die Feuerwehr aus Oedesse. Die weiteren Platzierungen, die auch dazu dienen, sich für den Kreiswettbewerb zu qualifizieren, gingen an den Gastgeber, die Feuerwehr Mödesse (2. Platz), Wehnsen (3. Rang), Edemissen (4. Position) und Alvesse (5. Platz).

Im Anschluss an die Wettkämpfe wurden 33 Kameraden, die im Jahr 2017 in Goslar und Umgebung beim Hochwasser ehrenamtlich geholfen haben, mit einer Ehrennadel ausgezeichnet. „Viele dieser Feuerwehrleute waren auch in den vergangenen Tagen in Lübtheen in Mecklenburg-Vorpommern beim Waldbrandeinsatz“, erklärte Eileen Selle, Sprecherin der Edemisser Feuerwehren, abschließend.

Von Dennis Nobbe

Der Newsletter und die gedruckte Dorf-Zeitung werden zusammengeführt. So kann man die Vorteile beider Formate miteinander verbinden. Die erste Ausgabe liegt nun vor.

09.07.2019

Derzeit laufen Sanierungsarbeiten im Edemisser Rathaus, der Außenbereich soll demnächst folgen. Wie dringend diese Arbeiten sind, hatte ein alarmierendes Gutachten im vergangenen Jahr gezeigt.

08.07.2019

Eine gemeinnützige Genossenschaft soll die Dorfgaststätte erwerben. Dann soll dort ein Dorfgemeinschaftshaus entstehen. Bürger und Vereine haben bereits Unterstützung signalisiert.

08.07.2019