Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Edemisserin von Auto eingeklemmt
Kreis Peine Edemissen Edemisserin von Auto eingeklemmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 09.05.2019
Eine vom Auto eingeklemmte Frau aus Edemissen wurde am Sonntagabend verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Quelle: Archiv
Edemissen

Eine zwischen einem Auto und einem Betonpfeiler eingeklemmte Frau musste am Sonntagabend in der Mühenlstraße in Edemissen gerettet werden. Gegen 19.15 Uhr stellte die 43-jährige Edemisserin unmittelbar nach dem Verlassen ihres Autos fest, dass dieses ins Rollen geriet.

Edemisserin kam verletzt ins Krankenhaus

„Bei dem Versuch das Fahrzeug am weiteren Wegrollen zu hindern, wurde sie zwischen Fahrzeugheck und einem Betonpfeiler eingeklemmt“, schildert Peines Polizei-Sprecherin Stephanie Schmidt. „Die Frau wurde verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.“

Von Janine Kluge

Von ihrem eigenen Auto eingeklemmt wurde am Sonntagabend eine 43-jährige Edemisserin auf der Mühlenstraße. Sie wollte ihren wegrollenden Wagen stoppen und geriet dabei selbst in Gefahr.

06.05.2019

Der Heimat- und Archiv-Verein Edemissen veranstaltete am Sonntag ein Fest in und rund um den Zehntspeicher. In diesem Rahmen wurden auch die frisch sanierten Räume vorgestellt.

08.05.2019

Die Bürger haben sich mit einer Spaßaktion vom langjährigen Ortsbürgermeister von Plockhorst und Eickenrode verabschiedet. Seine Nachfolgerin ist Christine Malig.

03.05.2019