Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Edemissen: Am Griewenkamp brannte ein Komposthaufen
Kreis Peine Edemissen Edemissen: Am Griewenkamp brannte ein Komposthaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 06.04.2020
Symbolbild: In Edemissen wurde die Feuerwehr zu einem Strauchwerkbrand alarmiert.
Symbolbild: In Edemissen wurde die Feuerwehr zu einem Strauchwerkbrand alarmiert. Quelle: Archiv
Anzeige
Edemissen

Zu einem Strauchwerkbrand ist die Freiwilige Feuerwehr Edemissen am Freitag um 17.05 Uhr in den Griewenkamp in Edemissen alarmiert worden. „ Vor Ort brannte ein Komposthaufen in voller Ausdehnung, und auch die angrenzende Vegetation auf einer Fläche von etwa 5 Quadratmetern war entzündet“, berichtet die Sprecherin der Gemeinde-Feuerwehren, Eileen Selle. Mit einem Trupp unter Atemschutz sei das Feuer mittels Schnellangriff abgelöscht worden.

Zwei Fahrzeuge im Einsatz

Im Einsatz waren laut Selle zwei Fahrzeuge der Feuerwehr mit acht Kameraden sowie die Polizei mit einem Funkstreifenwagen. Im Gerätehaus befanden sich weitere acht Kameraden. „Aufgrund des Coronavirus wird die Personalstärke bewusst reduziert, um im Infektionsfall eine ausreichende Reserve zur Verfügung zu haben“, erklärt Selle.

Von Kerstin Wosnitza