Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen DSL auf dem Dorf: Ausbau abgeschlossen
Kreis Peine Edemissen DSL auf dem Dorf: Ausbau abgeschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 07.06.2011
Hier laufen künftig alle Leitungen zusammen (von links): Bürgermeister Frank Bertram, Thomas Heitmann von htp, Dietmar Kormann und Günther Krille am Kabelverzweiger in Eddesse. Quelle: im

Eddesse. „Die drei Ortschaften werden aus der kommunikativen Steinzeit direkt in die Zukunft katapultiert. Hier stehen jetzt höhere Bandbreiten zur Verfügung als in Teilen Hannovers“, sagte Thomas Heitmann, der Geschäftsführer von htp, gestern in Eddesse anlässlich des offiziellen Bauendes.

Mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde können die Bewohner der drei Dörfer ab sofort im Internet surfen, wenn sie einen entsprechenden Vertrag abschließen. Rund 570 Haushalte haben laut Heitmann ab sofort die Möglichkeit, DSL zu beauftragen. Die Infrastruktur ist komplett fertig: 8,4 Kilometer Kabel hat htp verlegt. Zudem wurde in Alvesse, Voigtholz-Ahlemissen und Eddesse jeweils ein sogenannter Kabelverzweiger aufgestellt, wo künftig alle Leitungen zusammen laufen. Weil dadurch die Entfernung zwischen den Hausanschlüssen und dem DSL-Technik-Standort kürzer wird, steigt das Tempo beim Surfen.

Edemissens Bürgermeister Frank Bertram (parteilos) freut sich, dass der Ausbau am Ende so schnell ging, nachdem die Dörfer so lange auf einen Breitband-Anschluss gewartet hatten. Der erste Spatenstich war vor nicht einmal drei Monaten. „Das ging richtig zügig, wirklich klasse“, sagt Bertram. „Endlich wird etwas getan für den ländlichen Raum.“

Ende vergangenen Jahres war der Landkreis Peine überraschend doch noch ins Breitband-Förderprogramm des Landes Niedersachsen aufgenommen worden. Somit gab es auch Geld für den Ausbau in drei Dörfern der Gemeinde Edemissen.

  • Informationen zum DSL-Anschluss gibt es bis Sonnabend, 11. Juni, im Info-Mobil von htp, das täglich von 10.30 bis 19 Uhr bei Rewe in Edemissen steht.

sur