Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Außergewöhnliche Klänge in Martin-Luther-Kirche
Kreis Peine Edemissen Außergewöhnliche Klänge in Martin-Luther-Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 05.09.2019
Das Duo: Robert Kusiolek und Elena Chekanova. Quelle: Henning Könemann
Edemissen

Die Musiker Robert Kusiolek und Elena Chekanova laden zu einem Konzert in die Martin-Luther-Kirche Edemissen ein. Das Duo verspricht den Besuchern am Freitag, 27. September, ab 19.30 Uhr einen außergewöhnlichen Abend.

Den meisten Zuhören sind die Werke von Johann Sebastian Bach, Edward Grieg und Astor Piazzolla bekannt. Doch mit ihrer unüblichen Instrumentierung schaffen Kusiolek und Chekanova eine besondere, mitunter unwirklich anmutende Atmosphäre – und hat auch eigene Kompositionen im Repertoire.

Musiker mit Auszeichnung

Robert Kusiolek, Akkordeonist, Bandoneonist und Komponist, ist in der internationalen Szene aktiv. So hat er die Musikakademie in Poznan (Polen) mit Auszeichnung abgeschlossen und studierte an der Musikhochschule Hannover in der Solistenklasse von Professor Elsbeth Moser. Kusiolek ist außerdem Preisträger zahlreicher internationaler Akkordeonwettbewerbe und hat unter dem Label „Multikulti Project“ die Alben „Nuntium" (2011), „The Universe" (2014) und „Qui Pro Quo" (2015) veröffentlicht.

Elena Chekanova studierte Chordirigat an der Michail Oginsky Musikschule in Weißrussland und schloss diese im Jahr 2000 mit Auszeichnung ab. Ein Stipendium der polnischen Regierung erlaubte es ihr schließlich, ein Zweitstudium für Orchester- und Operndirigat an der Hochschule für Musik in Posen wahrzunehmen. Auch diese Ausbildung absolvierte Elena Chekanova mit Bestnote. Danach dirigierte sie zahlreiche Uraufführungen mit dem „Arche New Music Ensemble“ in Polen. 2007 wechselte sie dann an die Musikhochschule Hannover in die Dirigierklasse von Professor Eiji Oue. Der Eintritt ist frei, jedoch sind Spenden willkommen.

Von Julius Hartmann

Beim DVAG-Turnier beim Golfclub Peine-Edemissen hat man 1650 Euro an Spenden für die Teestube der Gemeindejugendpflege gesammelt. Außerdem fahren die beiden Sieder des Turniers zum Finale nach Portugal.

02.09.2019

Gucken, Spielen, Ausprobieren: Beim Sommerfest von BKM und dem Arbeitskreis Selbständiger in der Gemeinde Edemissen gab es für die mehreren hundert Besucher viel zu entdecken - auch aus luftiger Höhe.

01.09.2019

Die Bürger in Dedenhausen wollen, dass mehr für die Verkehrsberuhigung getan wird. Die Aufzeichnungen einer mobilen Geschwindigkeits-Messanlage sollen die Argumente untermauern.

31.08.2019