Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Am Sonntag gibt es Jazz auf dem Rittergut
Kreis Peine Edemissen Am Sonntag gibt es Jazz auf dem Rittergut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 01.07.2019
Jan-Heie Erchinger, bekannt durch die Jazzkantine, hat die musikalische Leitung. Quelle: s.schollmeyer@me.com
Anzeige
Abbensen

Jazz-Musik im Ambiente traditionsreicher Parkanlagen der Region – das ist die Besonderheit des Open Air-Festivals Jazz im Park, das 2019 bereits zum 7. Mal von der Braunschweigischen Landschaft ausgerichtet wird. Am Sonntag, 30. Juni, öffnet der Park am Rittergut Abbensen seine Tore für alle Jazz- und Gartenbegeisterten. Einlass ist ab 13 Uhr, das Musikprogramm beginnt um 14 Uhr, der Eintritt kostet fünf Euro.

Attraktives Programm

Unter der künstlerischen Leitung von Jan-Heie Erchinger, bekannt als Solopianist und Gründungsmitglied der Jazzkantine, bringt Jazz im Park ein attraktives Programm auf die Bühne, das national bekannte Jazzmusiker ebenso wie Musikformationen der Region gemeinsam gestalten.

Anzeige

Landrat ist Schirmherr

So wird in diesem Jahr neben dem Sam Leigh-Brown & Peter Befort Quintett, der Hannoveraner Band Evelyn Kryger und Jan-Heie Erchinger am Piano auch der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Abbensen als Special Guest auftreten. Für Essen und Trinken sorgen ehrenamtlich engagierte Mitglieder der ortsansässigen Vereine. Die Schirmherrschaft hat Peines Landrat Franz Einhaus übernommen, und auch Edemissens Bürgermeister Frank Bertram freut sich über das Kulturprojekt von überregionalem Interesse.

Broschüre zum Veranstaltungsort

„Wir haben in der Region viele wunderschöne, historische Parkanlagen. Mit Jazz im Park wollen wir diese kulturgeschichtlichen Schätze unserer Region einer breiteren Öffentlichkeit bekannt machen“, erklärt Klaus Hermann, Initiator des Projekts und Sprecher der Arbeitsgruppe Natur und Umwelt der Braunschweigischen Landschaft. Nach Destedt, Beienrode, Alvesse, Ringelheim, Groß Vahlberg und Wendhausen ist in diesem Jahr der Park des Ritterguts Abbensen – seit fünf Generationen im Besitz der Familie von Schwartz – Schauplatz des beliebten Jazzfestivals. Zur Historie des Parks wird anlässlich des Festivals eine Broschüre erscheinen, die am Veranstaltungstag kostenlos erhältlich ist.

Dank an Sponsoren

Anna Lamprecht, Geschäftsstellenleiterin der Braunschweigischen Landschaft , betont: „Wir entwickeln mit den über 200 in der Braunschweigischen Landschaft vernetzten Vereinen regionsspezifische und vorwiegend ehrenamtlich umgesetzte Kulturprojekte. Im Rahmen von Jazz im Park gehen Musik, Kultur, Denkmal- und Heimatpflege eine ganz besondere Verbindung ein.“

Von Kerstin Wosnitza