Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Media Markt baut Filiale in Stederdorf um
Media Markt baut Filiale in Stederdorf um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 18.02.2020
Der Media Markt Peine wird umgebaut. Quelle: Jan Tiemann
Stederdorf

Der Media Markt Peine in Stederdorf hat Großes vor: Einen höheren sechsstelligen Betrag investiert das Unternehmen in den Umbau des Gebäudes am Hesebergweg. Auch wenn die Fläche etwas kleiner wird, soll der Kundenservice ausgebaut werden.

Anzeige

Geplant sind Themeninseln und Beratungsbereiche, in denen Kundengespräche in Ruhe bei einer Tasse Kaffee geführt werden können. „Einige Mitarbeiter haben extra eine Barista-Schulung bekommen“, erzählt Candan. Ausgebaut wird der Bereich Küche und Kochen. „Hier werden die Einbaugeräte in Zukunft so ausgestellt, dass Kunden sie im Markt testen und beispielsweise die Bedienfelder ausprobieren können.“ Auch im Bereich Gaming rüstet das Unternehmen mit acht Stationen auf.

„Wir wollen eine noch bessere Einkaufsatmosphäre schaffen und den Beratungsgedanken noch weiter in den Vordergrund rücken“, sagt Geschäftsführer Volkan Candan im PAZ-Gespräch. Der Grundgedanke dahinter ist: „Wo ich mich wohl fühle, komme ich wieder hin.“ In diesem Zuge wird auch der Boden erneuert und die Beleuchtung auf LED umgestellt.

Media Markt-Geschäftsführer Volkan Candan (l.) und Vermieter Hans-Georg Menz. Quelle: Jan Tiemann

Die Verkaufsfläche verkleinert man auf 2450 Quadratmeter. Dies betrifft vor allem den Bereich CD und Filme auf DVD. „Diese Dinge werden fast nur noch aus dem Internet heruntergeladen oder online bestellt“, erklärt Candan. Gleichwohl werde es für Liebhaber eine kleine Nische für CDs, Filme und Schallplatten geben.

Der Umbau sei eine Investition in Mitarbeiter und Kunden, betont Candan. Der Media Markt hat zurzeit etwa 40 Mitarbeiter. „Wir werden keine Stellen abbauen“, versichert der Geschäftsführer.

Ende der 1990er-Jahre zog die Firma Menz nach Stederdorf. Jetzt ist dort der Media Markt.

Online-Abholstation wird erweitert

Ein stärkeres Gewicht bekommt die Verzahnung vom stationären mit dem Online-Handel. „Die Online-Abholstation wird erweitert – auch personell“, sagt Candan. „Wer im Media Markt-Onlineshop etwas bestellt kann den Artikel in der Regel nach ein bis eineinhalb Stunden bei uns abholen“, betont der Geschäftsführer.

Die freiwerdende Fläche, die sich in der zweiten Halle befindet, wird zugebaut. Diesen Bereich will Candan künftig für Sonderveranstaltungen wie etwa regionale Messen nutzen.

Neueröffnung am 26. März

Das neue Konzept kommt bei allen rund 275 Media Märkten in Deutschland zum Tragen. Für den Umbau in Stederdorf, der bei laufendem Geschäft über die Bühne geht, sind zehn Wochen veranschlagt. Die Neueröffnung findet am 26. März statt, im Vorfeld soll es noch eine Extra-Veranstaltung für die 18 000 Clubmitglieder geben.

Seit 2005 gibt es den Media Markt in Peine. Ein wichtiger Baustein für den Umbau war die vorzeitige und langfristige Vertragsverlängerung mit dem Vermieter Hans-Georg Menz. Beide Seiten schätzen sich sehr, betonen sowohl Candan als auch Menz. Der Peiner hatte vorher das Menz-Technik-Haus am Marktplatz und den „Mega-Company“-Fachmarkt in Stederdorf geleitet, bevor er das Gebäude am Hesebergweg an Media Markt vermietet hat.

Von Jan Tiemann