Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Countdown für die große Neueröffnung des Media Marktes läuft
Countdown für die große Neueröffnung des Media Marktes läuft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:46 16.03.2020
Anzeige

-Promotion-

Bei laufendem Geschäft wird seit Ende Januar umgebaut. Bei der großen Neueröffnung warten attraktive Angebote auf die Kunden. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird die Neueröffnung jedoch vorerst ausgesetzt und auf unbestimmte Zeit verschoben. 

Anzeige

Themeninseln und Beratungsecken

Wer den Media Markt betritt, entdeckt sofort viel Neues: Ein neuer grauer Bodenbelag ist verlegt, die Beleuchtung auf helles, energiesparendes LED-Licht umgestellt, und die Einrichtung von Themeninseln und Beratungsecken schafft eine zeitgemäße und angenehme Einkaufsatmosphäre. Schnelle Übersicht schaffen zudem weiße Banderolen an den Wänden mit Hinweisen auf die einzelnen Abteilungen.

Das innovative Konzept wird bei allen rund 275 Media Märkten in Deutschland umgesetzt. Für den Umbau in Stederdorf wird ein höherer sechsstelliger Betrag investiert – vor allem, um den Kundenservice auszubauen. Die 43 Mitarbeiter – darunter sechs Auszubildende - bleiben, obgleich sich die Verkaufsfläche verkleinert.

Küche und Kochen mit Top-Neuheiten

Hingucker im Eingangsbereich sind der erweiterte Bereich „Küche und Kochen“ mit beliebten Trendartikeln wie Kaffeeautomaten namhafter Hersteller oder sogenannte Side-By-Side Kühlgefrierkombischränke. Haushaltskleingeräte von der angesagten Heißluft-Friteuse über Serien wie WMF-Küchenminis oder die elektronischen Küchenhelfer von KitchenAid zeigen, dass es im Media Markt an Top-Neuheiten und Lieblingsartikeln der Kunden aus dem Peiner Land und der Region nicht mangelt. Vorgesehen ist auch eine Vorführküche für Kochevents und Schaukochen.

In hochwertigen Möbelfronten werden Einbaugeräte wie Geschirrspüler, Kühlschränke, Backöfen und Kochherde präsentiert. Glas-Keramik-Kochfelder und Induktionskochfelder lassen sich aus Schubladen herausziehen, Bedienfelder können ausprobiert und auf einen Blick verglichen werden.

Verträge für Handy, Gas und Strom

Auf der gegenüberliegenden Seite ist der Handy-Bereich eingerichtet. Auf Highlight-Möbeltischen werden aktuelle Handys – mit Demo-Software ausgestattet – übersichtlich präsentiert und können in Ruhe ausprobiert werden. Im ehemaligen Hi-Fi-Studio entsteht eine Beratungszone für ausführliche Kundengespräche abseits des Tagesgeschäfts.

„Egal, ob es um den Abschluss eines neuen Handyvertrags geht, ein Vertrag für den Sportsender Sky gewünscht ist oder Kunden ihren Strom- oder Gasanbieter wechseln wollen und sich für die Energieversorger Eprimo und Innogy interessieren – unsere Kundenberater nehmen sich viel Zeit für Fragen und haben passende Informationen parat“, sagt Matthias Wojtysiak vom Media Markt Peine und ergänzt: „So können wir eine noch bessere Einkaufsatmosphäre schaffen und den Beratungsgedanken noch mehr in den Fokus stellen. Denn, wer sich wohlfühlt, kommt gerne wieder.“

Fernseher und wohnliche Umgebungsbeleuchtung

Die Fernsehabteilung hat ihren Standort behalten – rund 200 Fernseher und Zubehör lassen keine Wünsche offen. Trends von Philips wie das sogenannte „Ambilight - eine Hintergrundbeleuchtung für eine optische Bildvergrößerung, wohnliche Umgebungsbeleuchtung und intensivierende Actionszenen auf dem Bildschirm springen ins Auge und zeigen, wie es funktioniert.

Die Fläche in der zweiten Halle besticht durch acht neue Gaming-Stationen. Diese virtuelle Welt lädt mit den passenden Stühlen, Monitoren, Rechnern, virtuellen Brillen und Spielekonsolen - ob Nintendo Switch, X-Box oder Playstation – zum Verweilen ein. Hier finden Kunden auch Notebooks, Laptops, Tablets, PCs und Zubehör. In der Gaming-Welt für den Nachwuchs können Kinder zum Beispiel beim Hör-Spiel-Spaß mit den Tonies ihrer Phantasie die Sporen geben und eigene Geschichten entwickeln.

Entertainmentbereich mit Schallplatten, CDs, Filmen und DVDs

Der Entertainmentbereich besticht mit seiner großen Präsenz an Vinyl-Schallplatten an der Rückwand – CDs, Filme und DVDs sind in einer feinen Auswahl den Wünschen der Liebhaber dieser Medien angepasst.

„Startklar“ – heißt der Service des Media Marktes. „Unsere Techniker richten unseren Kunden gleich beim Kauf ihre Geräte ein, ob zum Beispiel die WhatsApp-Gruppe fürs Seniorenhandy oder ein Update auf dem PC, unser Team richtet alles ein und Sie können einfach anschalten und loslegen“, betont Nicole Brandt vom Team des Media Markt Peine.

Seit 2005 gibt es den Media Markt in Peine und der Servicegedanke hatte schon immer eine große Bedeutung. Ein wichtiger Baustein für den Umbau war die vorzeitige und langfristige Vertragsverlängerung mit dem Vermieter Hans-Georg Menz. Beide Seiten schätzen sich sehr, betonen sowohl Volkan Candan, Geschäftsführer des Media Marktes als auch Menz. Der Peiner hatte vorher das Menz-Technik-Haus am Marktplatz und den „Mega-Company“-Fachmarkt in Stederdorf geleitet, bevor er das Gebäude am Hesebergweg an Media Markt vermietet hat.

Birthe Kußroll-Ihle

Anzeige