Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Gemeinsam helfen 55 Junggesellschaft Adenstedt von 1872
Anzeigen & Märkte Themenwelten Gemeinsam helfen

55 Junggesellschaft Adenstedt von 1872

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 01.10.2020
Anzeige

Jedes Jahr im Februar richten wir unseren „Bayerischen Abend“ als Zeltdisco auf dem Festplatz mit knapp 800 Besuchern aus. Ebenfalls findet im Februar der Kindertanz (Kinderfasching) statt, welcher durch unseren Verein arrangiert wird. Über die Osterfeiertage sammeln wir in Adenstedt Holzspenden, sodass den Adenstedter*innen und Freunden am Ostersonntag ein schönes Osterfeuer geboten werden kann. Des Weiteren veranstalten wir jedes zweite Juli-Wochenende unser Schützenfest. Am Ende eines Jahres wird durch den Ortsrat ein Laternenumzug für die Kinder organisiert, bei welchem wir die Bewirtung übernehmen. Ebenfalls unterstützten wir so die Adenstedter Kirchengemeinde bei ihrem Jubiläumsfest im Jahr 2019. Im selben Jahr renovierten wir in Eigenregie unseren „Jugendraum“, welcher der Gemeinde Ilsede gehört und gerne für kleinere Feierlichkeiten gebucht wird. Dieses Jahr führten wir gemeinsam mit unserem Mädchenverein („Griechenmädchen Adenstedt“) im März eine gemeinsame Müllsammelaktion durch. Auch während der anfänglichen Corona-Zeit haben wir gemeinsam mit unserem Mädchenverein eine „Nachbarschaftshilfe“ angeboten. Zuletzt riefen wir, die Junggesellschaft Adenstedt, für eine zweiwöchige Spendenaktion für unseren befreundeten Spielmannszug Equord auf. Hierbei konnte ein vierstelliger Betrag gesammelt werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe? Ziele: Unterstützen & Helfen, Menschen im Dorf und mit dem Dorf verbinden, Aktionen für alle Altersgruppen. Zielgruppe: Dorfgemeinschaft aller Altersklassen.

Anzeige

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen? Wir als Junggesellschaft Adenstedt unterstützen unser Dorf Adenstedt und dessen Bürger*innen an jeder Stelle und geben unser Bestes, um ein harmonisches Dorfleben herzustellen. Im Jahr 2022 feiern wir unser 150-jähriges Bestehen. Damit auch die nächsten 150 Jahre folgen können und somit die Tradition weitergelebt werden kann, würden wir uns über eine finanzielle Unterstützung freuen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung? Das Geld wird in neue Ideen zum Wohle der Adenstedter Bürger und Freunde investiert.

Wer steht hinter dem Projekt? Junggesellschaft Adenstedt von 1872.

Hier können Sie für Ihr Lieblingsprojekt abstimmen.