Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Gemeinsam helfen 37 Blütenlese – Kaleidoskop der Autoren im Peiner Land
Anzeigen & Märkte Themenwelten Gemeinsam helfen

37 Blütenlese – Kaleidoskop der Autoren im Peiner Land

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 01.10.2020
Anzeige

Das Projekt läuft unter „Literaturzirkel Peine“, ist aber natürlich als „Kontaktstelle Literatur“ vertreten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe? Der Literaturzirkel hat sich zum Ziel gesetzt, Hobbyautoren ein literarisches Zuhause zu bieten, eine Plattform zu realisieren, sich mit anderen Schreibbegeisterten in regelmäßigen Treffen auszutauschen, sich weiterzuentwickeln und beizutragen, diesen Kreis im kulturellen Leben zu etablieren. Neben regelmäßigen Lesungen soll eine Kurzgeschichtensammlung veröffentlicht werden. Einnahmen dieses Buches gehen an den Verein Lila Hoffnung e. V. Möglichst viele Autoren sollen sich dem Literaturzirkel anschließen. Leseratten können so Gutes tun.

Anzeige

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen? Allein der mildtätige Gedanke, der uns beseelt, hat es verdient, unterstützt zu werden. Aber auch die Bereicherung des kulturellen Miteinanders in unserer Region sollte jedem am Herzen liegen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung? Der Teilerlös vom Verkauf des Buches wird an den Verein Lila Hoffnung e. V. übermittelt.

Wer steht hinter dem Projekt? Die Kontaktstelle Literatur / Literaturzirkel Peine. Alle an dem Buch beteiligten Autoren.

Hier können Sie für Ihr Lieblingsprojekt abstimmen.