Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Themenwelten Es geht wieder los – Der Holzbackofen der Landbäckerei Grete wird angeheizt
Anzeigen & Märkte Themenwelten Es geht wieder los – Der Holzbackofen der Landbäckerei Grete wird angeheizt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 17.04.2018
Anzeige

-Anzeige-

Nicht nur Grete, auch seine Lebensgefährtin Petra Hirschen freuen sich schon auf die vielen netten Kunden, die Gespräche und die ganz besondere Atmosphäre in ihrem Cafégarten. Viele Kunden warten bereits sehnsüchtig auf den Duft von ofenfrischem Ciabatta und Zuckerkuchen.

2018 ist ein besonderes Jahr für das Unternehmen. Die Landbäckerei Grete blickt auf eine 120-jährige Geschichte zurück. Anlass genug, der Tradition ein Stück digitale Zukunft hinzuzufügen.

So hat das Unternehmen zu Weihnachten 2017 eine Kundenkarte eingeführt. Diese hat die Funktion einer Brot-Sammelkarte sowie der Kaffeekarte. Wer zehn Brote gekauft hat, bekommt das elfte geschenkt. Genauso ist es mit dem Kaffee. „Großer Vorteil der Karte ist aber auch die Bezahlfunktion.

Sehr viele Kunden laden ein Guthaben auf die Karte und können so schneller bezahlen, ohne umständlich nach Kleingeld suchen zu müssen. Wir hoffen, dass künftig möglichst alle Kunden die praktische Karte nutzen werden“, erklärt Grete. Die Karte kann auch personifiziert werden, so kann man den aufgeladenen Betrag bei Verlust sperren lassen.

Natürlich hat das Team der Bäckerei auch leckere neue Spezialitäten zum Geburtstag im Gepäck. Ganz neu entwickelt wurde die Jubiläumskruste, die in allen Filialen auf neugierige Kunden wartet. Das weizenfreie Roggen-Dinkel-Mischbrot, bei dem ein Teil des Roggens in Form von Sauerteig versäuert wurde, hat durch ein spezielles Verfahren – das Dinkel-Poolish – eine rösche Kruste über der saftigen Krume.

In allen Grete-Filialen erhältlich: Gretes Jubiläumskruste ein Roggen-Dinkel-Mischbrot.

„Passend zum Frühling wartet ab sofort auch ein saftig-süßer Rhabarber-Kuchen mit knusprigen Streuseln auf Leckermäuler. Dazu eine heiße Kaffeespezialität in einem unserer Cafés und das Nachmittagstief hat keine Chance mehr“, meint Grete abschließend.

nic

-Anzeige-