Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Themenwelten 40 Jahre kompetente zahnmedizinische Versorgung in Stederdorf
Anzeigen & Märkte Themenwelten 40 Jahre kompetente zahnmedizinische Versorgung in Stederdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:08 24.04.2019
Die langjährigsten Mitarbeiterinnen (vorne von links): Sylvia Kalloch, Oxana Lysenko, Jaqueline Smolinski und Nina Papenburg. (Hintere Reihe von links): Sabine Schmidt, Petra Fiebig-Hüsing, Angela Krentz, Lea Wagner, Vanessa Meyerhof und Silvia Degen. Es fehlen: Anna Bode und Emma Breskott.  Quelle: Ralf Büchler

-Anzeige-

Das gelungene und aufeinander abgestimmte Miteinander einzelner Menschen lässt ein großes und beständiges Ganzes entstehen, das mehr Kraft hat als jeder Einzelne. Die damit verbundene Motivation und Begeisterung entfalten die Zahnärzte Dr. Brigitte und Dr. Karl-Heinz Brietze, seit sie im April 1979 ihre erste Praxis eröffneten. Seit 40 Jahren haben sie starke Bande geknüpft – zu ihren Patienten und dem langjährigen Team.

Ihr Zentrum für Zahnmedizin hat sich seit 1990 in der Händelstraße in Stederdorf kontinuierlich weiterentwickelt und wird heute erfolgreich als Gemeinschaftspraxis geführt.

„Die heutige moderne Zahnmedizin bietet, verknüpft mit unserem Praxiskonzept, allen Menschen nahezu grenzenlose Möglichkeiten für gesunde Zähne und ein strahlendes Lächeln“, weiß das Ehepaar. Mittlerweile vertrauen Patienten mehrerer Familiengenerationen dem Praxisteam ihre Zahngesundheit an, dessen viele langjährige Mitarbeiterinnen ebenso für Treue und Überzeugung stehen.

Viele Mitarbeiterinnen seit 10, 20, 30 und sogar 40 Jahren tätig

Die zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) Angela Krentz gehört von der ersten Stunde an zum Praxisteam und hat schon 1979 bei Brigitte und Karl-Heinz Brietze ihre Ausbildung absolviert. Die Prophylaxe- und Personalleiterin Sabine Schmidt arbeitet seit 1982 in der Praxis. Die ZFAs Jaqueline Smolinski und Petra Fiebich-Hüsing sind seit 30 Jahren dabei, Sylvia Kalloch, Lea Wagner und Sylvia Degen seit 20 Jahren. Etliche weitere Mitarbeiterinnen des 32-köpfigen Teams sind zehn Jahre und länger beschäftigt.

„Wir haben mehr als 40 junge Menschen ausgebildet, immer Wert auf ihre Übernahme und Weiterbildung gelegt und ihnen Spezialisierungen ermöglicht“, sagt der Praxisgründer, der seit über 20 Jahren für die Kassenärztliche Vereinigung Gutachter ist und jahrelang Dozent der Zahnärztekammer Hannover war.

„Uns freut, dass wir alle Mütter nach der Babypause, auf ihren Wunsch auch in Teilzeit, wiedereingestellt haben und ihnen berufliche Bedingungen schaffen, die sie in ihrem Mutterwerden bestärken“, sagt Brigitte Brietze und fügt hinzu: „Wir haben auch eine Tumorpatientin mit geringer Lebenserwartung eingestellt und sie hat überlebt. Eine 60-Jährige, die aus Krankheitsgründen ihren alten Job verloren hat, konnte bei uns auch bis zu ihrem 83. Lebensjahr erfolgreich tätig werden“, freut sich die Zahnärztin. Sie kümmert sich zudem seit 33 Jahren um Schuluntersuchungen, mit rund 1000 Schülern pro Jahr und hat den Praxisshop eingeführt.

Das Zentrum für Zahnmedizin ist in der Händelstraße in Stederdorf ansässig.

Eine Praxis für die ganze Familie

„Wir verstehen uns als Landzahnärzte einer Familienpraxis, die ein Leistungsspektrum für die Behandlung der Großmutter mit Zahnersatz ebenso ermöglichen wie die kieferorthopädische Behandlung des Enkels“, ist das Ehepaar überzeugt, dessen Sohn Dr. Rasco Brietze die elterliche Praxis fast fünf Jahre mit weiterentwickelte und als Implantologe seine Zukunft in Zürich sieht.

Seit nunmehr 29 Jahren ist Zahnarzt Markus Kollibay in der Praxis beschäftigt und seine Kollegin Diana Gille seit 12 Jahren. Seit 1. Juli 2018 führt Dr. Karl-Heinz Brietze die Gemeinschaftspraxis mit Dr. Simone Mattysek-Löhken. Die Zukunft im Zentrum für Zahnmedizin ist mit dieser Partnerschaft eingeleitet. Simone Mattysek-Löhken wird zum Jahresende die Praxis mit einem erweiterten Team weiterführen.

Längst kommen die Patienten aus dem ganzen Peiner Land und der Region in die Praxis, die am Könemannshof in Stederdorf ihren ersten Standort hatte. „Als wir 1984 das Praxisgrundstück gekauft haben, wurden hier Kartoffeln gepflanzt, und die Apfelbäume im Garten sind noch von meinen Eltern“, erinnert sich Brigitte Brietze. Bodenständigkeit und gemeinsames sowie gesundes Wachstum – beides hat sich seit 40 Jahren bewährt.

bik 

-Anzeige-

Fit, gesund und entspannt mit dem richtigen Training. Easy- Fitness City öffnet am Sonntag nach Totalumbau seine Pforten. 

14.02.2019

Im Wohnhaus an der Eixer Straße fing vor fast genau 20 Jahren alles an. Mikle Kelm gründete, damals noch als „Einzelkämpfer“, am 1. Januar 1999 sein Unternehmen. Seitdem ist viel passiert und der Handwerksmeister kann auf zwei erfolgreiche Jahrzehnte zurückblicken. 

28.12.2018

Seit zwölf Jahren unterstützt der Serviceclub Inner Wheel mit dem Verkauf von Adventskalendern gemeinnützige Einrichtungen in der Region Peine. Hier finden Sie die Gewinn-Nummern des Jahres 2018.

27.12.2018