Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
VW
Restaurant im Markenhochhaus
In der „Casino“-Küche: Tobias Ringleb, Matthias Disterheft, Dirk Bente, David Morgner und Hendrik Joswig.

Der Betriebsrat sieht es als Zeichen für den Kulturwandel bei VW. Nach fast 60 Jahren können ab sofort alle Beschäftigten imRestaurant „Casino“ im Markenhochhaus zu Mittag essen. Zuvor war dies ein Privileg der Vorstände und Top-Manager.

mehr
Französische Justiz ermittelt

Die französische Justiz ermittelt wegen möglicher Täuschung bei Diesel-Abgaswerten von Fahrzeugen des französischen Herstellers PSA (Peugeot, Citroën und DS). Die Pariser Staatsanwaltschaft leitete bereits Anfang April Ermittlungen ein und übergab sie an Ermittlungsrichter, wie aus Justizkreisen bestätigt wurde.

mehr
Elektromobilität
Messe-Rundgang: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und VW-Konzernchef Matthias Müller.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Polens Ministerpräsidentin Beata Szydo haben bei ihrem Rundgang zur Eröffnung der Hannover Messe am Montag den Stand von VW Nutzfahrzeuge besucht.

mehr
Automobilmarkt
Die Wertverluste von gebrauchten Dieseln sind trotz der aufgeflammten Diskussion um Fahrverbote für ältere Fahrzeuge nicht größer geworden.

Mögliche Fahrverbote in den Innenstädten und der Abgas-Skandal bei Volkswagen – immer mehr Verbraucher fragen sich: Soll ich meinen Diesel behalten oder verkaufen? Am Markt ist von einer Not der Besitzer bislang wenig zu spüren.

mehr
Hoher Besuch in Wolfsburg
Lob für die Ausbildung bei Volkswagen: Bundesministerin Johanna Wanka besuchte das VW-Werk in Wolfsburg.

Hoher Besuch am Freitag im VW-Werk: Bundesbildungsministerin Johanna Wanka besuchte den Autohersteller, um sich über die duale Berufsausbildung und über die Digitalisierung der Berufsbildung bei VW zu informieren. Am Ende des Termins war sie beeindruckt.

mehr
VW: Urteil in den USA
Volkswagen wurde in den USA zu einer Strafe von 2,8 Milliarden Dollar verurteilt.

Volkswagen ist bei der Aufarbeitung der Abgas-Affäre ein gutes Stück weiter gekommen. Wie erwartet bestätigte der zuständige US-Richter am Freitag einen zwischen VW und dem US-Justizministerium ausgehandelten Milliarden-Vergleich.

mehr
VW Abgasaffäre
VW Abgasaffäre: 3276 Dienstwagen der Bundesregierung müssen jetzt umgerüstet werden.

Wegen des VW-Abgasskandals müssen auch 3276 Dienstwagen der Bundesregierung nachgerüstet werden. Das teilte das Bundesverkehrsministerium auf Anfrage der Grünen im Bundestag mit, wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" am Freitag berichtet.

mehr
Herausragende Leistungen
VW fördert Talente: Die neuen Mitglieder des Wolfsburger Talentkreises am Golf GTI Heartbeat, den VW-Ausbis aus fünf Berufen als Teil ihrer Ausbildung selbst geplant und gebaut haben.

Volkswagen fördert am Standort Wolfsburg 21 Nachwuchskräfte aus acht Berufen im Talentkreis für junge Fachkräfte individuell weiter. Die 16 Frauen und fünf Männer haben in ihrer Ausbildung durch herausragende Leistungen überzeugt.

mehr
1 3 4 ... 17