Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Peine in alten Zeiten Der Ausblick der Kriminalpolizei auf den Marktplatz
Thema Specials Peine in alten Zeiten Der Ausblick der Kriminalpolizei auf den Marktplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 19.07.2012
Anzeige

Wo heute die Bodenstedt-Arkaden das moderne Stadtbild Peines prägen standen 1961 noch Baracken. Die Aufnahme stellte Lothar Menzel zur Verfügung. Das Bild ist aus Richtung Pulverturmwall aufgenommen. Es zeigt den Blick auf die Bodenstedtstraße in Richtung Werderstraße und darüber hinaus. Menzel erinnert sich an einen Schreibwarenladen von Willi Ostermann, der in den Baracken untergebracht war.

19.07.2012

Blick auf den historischen Marktplatz um die Wende zum 20. Jahrhundert. Im Hintergrund ist das schöne Haus von Menz am Markt zu sehen. Darin war damals das Konfektionsgeschäft Anders und Wiekenberg untergebracht. Das Foto hat Reinhard Wiekenberg zur Verfügung gestellt. Miteigentümer des Gebäudes war seit 1890 sein Großvater Heinrich Adolf Wiekenberg, der das Geschäft gemeinsam mit dem jüdischen Kaufmann Samuel Anders betrieb. 1931 verkauften die beiden es an die Kaufleute August Brüggemann und Wilhelm Menz. Auffallend ist die Putzfassade, die erst 1954 wieder abgenommen wurde. Dann kam das heutige schöne Fachwerk wieder zum Vorschein. Das Gebäude stammt aus dem Jahr 1848.

19.07.2012
Peine in alten Zeiten Historische Bilder aus Peine - Die Autobahn A2 im Jahr 1966

Auf diesem Bild ist Thomas Raschdorf in jungen Jahren zu sehen. Sein Vater Georg Raschdorf machte diesen Schnappschuss 1966 auf einer Autobahnbrücke der A2 nahe des Schwanenteichs. Die heute stark befahrere Trasse war damals noch zweispurig und nur wenige Autos sind dort zu sehen. Es war noch nicht einmal ein Standstreifen vorhanden.

19.07.2012
Anzeige