Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
XXL-Wochenende in Peine

Das Wetter lockt uns raus XXL-Wochenende in Peine

Ein buntes Angebot im Peiner Land bietet Unterhaltung für Klein und Groß – Also rauf aufs Fahrrad oder per pedes im wunderbaren Frühlingswetter fröhliche und gutgelaunte Menschen treffen – Die Wetterprognose ist vielversprechend

Voriger Artikel
Sommer, Sonne, Wochenende - das ist los in Peine
Nächster Artikel
Wochenende in Peine und es ist mega viel los

Freitag in Peine

Peine. Offene Pforte Peine im Sinnesgarten, "Haus am Pfingstanger", 15 bis 17 Uhr in der Seniorenwohnanlage Bahrke, Meierkamp 6

Traditional Music Tonight ab 19.30 Uhr im Owl Town Pub

Flow-Zirkus mit dem Thema Hip-Hop/ Rap ab 22 Uhr in der Garage Peine

Samstag in Peine

Schützenfest in Stederdorf bis Montag im Dorfpark, Ortsmitte, ab 20 Uhr mit Zeltdisco Xanadu-Musikexpress

Volksfest Lengede bis Montag

Schützenfest Bründeln bis Montag an der Straße „Zur Chaussee“

Segway-Tour Peine durch das Peiner Land, , ab 15 Jahren mit mind. Mofa-Prüfbescheinigung, Anmeldung unter 05171/ 545556, Kosten: 55 €, 15 bis 17 Uhr, Start am Parkplatz an der Werderstraße 2

DJ Woi präsentiert ein Kessel Buntes , ab 21 Uhr in der Garage Peine

11. Münstedter "Kunstzeit-Zeitkunst" - Von 11 bis 18 Uhr präsentieren 16 Künstlerinnen und Künstler ihre Werke an sieben verschiedenen Orten innerhalb des Dorfes - Alle Ausstellungsbereiche sind zu Fuß erreichbar und gekennzeichnet. Ein Wegeplan ist überall erhältlich. Das Ausstellungsprogramm enthält: Malerei, Druckgrafik und Zeichnungen, Keramik- u. Schmuckkunst, Bildhauerkunst, Fotokunst, Performance und Installation. (Foto: Reinhard Carl)

Konzert mit dem Duo Ranck-Rübel, präsentiert wird Musik mit Violine und Cello in der Christuskirche in Vechelde, ab 18 Uhr

Fest der Kulturen ab 11 bis 17 Uhr in der City Galerie Peine: Buntes Bühnenprogramm und zahlreiche Infostände mit fast 30 Vertreter von Vereinen, Parteien, Schulen, sozialen Institutionen, Kirchen, Gewerkschaften und vielen mehr. „In Peine wird Toleranz groß geschrieben wird. Wir werden wieder ein abwechslungsreiches Programm unter dem Motto „Bunt statt braun“ auf die Beine stellen können“, freut sich Doris Meyermann vom Bündnis für Toleranz. Fürs unterhaltsame Bühnenprogramm sorgen die Bauchtanzgruppe des VFL Woltorf, die Jazzband der Kreismusikschule, die kurdische Gruppe „Cand u Huner“, die Band „Whatever“, die „Boppin Blue Cats“, die Rapper Zimmermann und Kern sowie die Trommelgruppe des CVJM Stederdorf. Außerdem gibt es eine Versteigerung von Zeichnungen zugunsten des Bündnisses. „Wir freuen uns sehr über die Vielfalt des Bühnenprogramms“, bekräftigt Meyermann. An den einzelnen Ständen gibt es von Informationen über die unterschiedlichen Institutionen über Bastel- und Mitmachangebote bis hin zu Kulinarischem alles, was das Herz begehrt.

Pfingstsingen des MGV Vöhrum ab 19 Uhr im Dorfpark Vöhrum an der Kirchvordener Straße

Sonntag in Peine

Offene Pforte Peine von 10 bis 16 Uhr im Ökogarten, Pelikanstraße 16 (Zufahrt über Herrenfeldstraße)

Offene Pforte Mehrum von 11 bis 18 Uhr auf dem wunderschönen Kunsthof Mehrum, Hauptstraße 47/ Ecke Alter Gutsweg. Zu sehen gibt es in dem alten Landhausgarten auf 2800qm bei diesem künstlerischen Gartenevent viel zu entdecken: Die Streuobstwiese führt durch die verschlungene Pfade, der Nutz- und Kräutergarten mit seinem deutlich mediterranen Einfluss, seltenen Sträuchern und Bäumen wie Mönchspfeffer, Tamariske und Gleditschie runden den nicht ganz konventionell angelegten Garten ab. Zahlreiche Blütenpflanzen erfreuen das Auge des Besuchers. Viele Vögel und Fledermäuse finden hier ihr Zuhause. Lauschige Sitzgelegenheiten laden bei Kaffee & Kuchen oder einem Glas Prosecco zum längeren Verweilen ein. Bei Regen sitzt man gemütlich unter dem großen Vordach. Exotische und mediterrane Pflanzen sowie Kräuter können erworben werden. In der angenehmen Atmosphäre des Kunsthofs präsentieren an allen Terminen mehrere Künstler Skulpturen, Objekte, und Malerei im Atelier und weitläufigen Garten. Auch am Montag. (Foto: Archiv Peiner Allgemeine Zeitung)

Sozialer Flohmarkt für Privatanbieter von 8 bis 17 Uhr auf dem Rewe-Parkplatz in Ilsede - Auch für 2017 gilt also noch immer das bewährte Preisangebot „3-Meter Tapeziertisch für 5 €“; Wer mit dem Auto stehen möchte, kann 4 Meter für 10 € aufbauen; Wenn das nicht reicht, darf man sich auf 6 Metern für 12 € ausbreiten, gewerbliche Anbieter sind wie immer nicht zugelassen, darauf weist Koch hin, der seit über 9 Jahren diese Flohmärkte im Peiner Land organisiert. „Wenn das Wetter mitspielt, wird es wieder viel zu stöbern geben und Besucher dürften reichlich erscheinen, schon wegen dem Dorfflohmarkt in Ilsede-Ölsburg“, verspricht Jens Koch. Wie üblich geht ein Drittel der Standgebühr-Einnahmen an das Ilseder Jugendzentrum Badehaus. Von 9 Uhr - bis 15 Uhr ist das Befahren der Plätze aus Sicherheitsgründen nicht erwünscht. Platzvergabe ist wie immer erst ab 8 Uhr. (Foto: Jens Koch)

Montag in Peine

Blick in die Vergangenheit eines Dorfes , Rumpelkammer am Papenbusch 16 in Vöhrum – Ortsheimatpfleger Werner Brandes zeigt Exponate aus der Vöhrumer Vergangenheit, Oldtimertrecker sowie Gelegenheit zum Stöbern auf dem Bücherflohmarkt, ab 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen und Gegrilltem, bei schönem Wetter im idyllischen Garten. (Foto)

VW- und Audi-Treffen von 8 bis 18 Uhr am Gewerbepark Ilseder Hütte in Ilsede (Foto: Archiv Peiner Allgemeine Zeitung)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus PeTer
Die aktuelle PeTer Ausgabe