Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Wochenende in Peine und es ist mega viel los

Königszapfen, offene Gartenpforten, Konzerte und mehr Wochenende in Peine und es ist mega viel los

An diesem Wochenende ist in Peine ordentlich was los. Neben Königszapfen für den guten Zweck, Trecker-Treff in Wendeburg, gibt es einige Schützenfeste, offene Gartenpforten, Tage der offenen Tür und und und. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Voriger Artikel
XXL-Wochenende in Peine
Nächster Artikel
Das ist los im Peiner Land

Freitag im Peiner Land

Peine. PflanzenEck bei Nacht mit der Wohnzimmerband „Oye“ - um 19 Uhr geht es im PflanzenEck Wense (Dorfstraße 1) mit der Braunschweiger Wohnzimmerband „Oye“ zur Sache. Die Besucher erwartet traditionelle Musik aus Spanien und Lateinamerika.

Comedy und Dinner - Ein Korf und zwei Improstars, um 19 Uhr, Festsäle Fricke, John-F.-Kennedy-Straße 32, Sievershausen

Bücherflohmarkt – von 15:00 bis 18:00 Uhr findet in der Kreisbücherei Wendeburg (Meierholz 44) ein Bücherflohmarkt statt.

„Frizzante – perlende Töne, klingende Worte, sprechendes Glas …“ - um 20:00 Uhr im Kunsttreff Abbensen - Farben existieren nicht – Farben sind, wissenschaftlich gesehen ein Produkt unserer Sinneswahrnehmung, die unser Sehsinn aus der wahrgenommenen Schwingung und Energie des Lichts erzeugt. Deswegen nehmen Sie sich Zeit, lehnen Sie sich zurück! Das „Duo Zweysaitig“, Christiane Rosenberger (Harfe) und Rezitator Ulrich Jaschek, entfachen vor Ihrem geistigen Auge sowohl musikalische als auch sprachliche Farbkompositionen. Im Wortsinne „abgerundet“ wird die klangvolle Collage durch die Stedumer Glaskünstlerin Brigitte Scherzer mit der Präsentation edler und wertvoller Glasperlen. Eintritt 12,00 Euro.

Sport- und Gesundheitstag – von 10:00 bis 16:00 Uhr im Sporthaus TSV Marathon Peine. Nach der Eröffnung durch Kreissozialrat Dr. Detlef Buhmann wartet ein vielfältiges Angebot an Informationen und zum persönlichen Ausprobieren auf die Erwachsenen und die Kinder, die gerne außerhalb der Schulzeit mitgebracht werden können. Neben Aerobic, Zumba und Gesundheitssport gibt es die Möglichkeit, das Mini- oder Parksportabzeichen zu erwerben oder sich über gesunde Ernährung zu informieren. Verschiedene Beratungsstellen stellen ihre Arbeit vor. Und auch für die Verpflegung der Besucher ist gesorgt. Neben dem Landkreis Peine Jobcenter beteiligen sich auch die Arcus Peine gGmbH, die AOK Niedersachsen, der Caritasverband für den Landkreis Peine e.V., das Institut Dobrick für Familienhilfe, der Kreissportbund Peine e.V., die Labora gGmbh, das Lukas-Werk, der SV Anker 06 Gadenstedt, der Stadtsportbund Göttingen e.V. und der TSV Hohenhameln an der Veranstaltung. Gefördert wird der Sport- und Gesundheitstag durch die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung, den Landessportbund Niedersachsen e.V., den Kreissportbund Peine e.V., den Stadtsportbund Göttingen e.V. sowie den Landkreis Peine.

Tag der offenen Tür der Wohnschule – Bildungsangebot Wohnen, von 12:00 bis 17:00 Uhr in der Wohnschule - Bildungsangebot Wohnen Peine (Breite Straße 15, 31224 Peine).

Sommerkonzert des Gymnasiums am Silberkamp – um 19:30 Uhr zeigen der Unterstufen- und Oberstufenchor sowie die im Gymnasium am Silberkamp Peine ihr Können.

Flow-Zirkus presents: Score34 & Clockwerk in der Garage ab 21 Uhr - so, liebe Kopfnicker-Freunde... die Juni Ausgabe des Flow-Zirkus ist etwas speziell. Nicht nur, dass aufgrund des Pfingstwochenendes erst am 2. Freitag des Monats gefeiert wird, es ist auch die letzte Party vor der Sommerpause (Juli und August). Dies lassen es die Macher aber richtig krachen und haben zwei Meister ihres Faches gebucht: Score34 (aka Hans Scratch) aus Hildesheim wird euch mit seinen DJ Skillz beglücken und Clockwerk aus Hannover wird eine geile Live-Performance an der Beatmachine (MPC) abfeuern. Eintritt: 5 Euro.

Sonnabend im Peiner Land

Volksfest in Meerdorf – auch am Sonntag

Schützenfest in Clauen – auch am Sonntag

Kneipen Pogo vol.1 (EgOisten, Riot Company, InForm) in der Garage – ab 20 Uhr rocken die EgOisten zum wiederholten mal die GARAGE. Doch damit nicht genug, die Jungs wollen diesen Abend nicht alleine feiern, sondern haben sich befreundete Bands aus dem Umkreis eingeladen. Einmal mit dabei sind (Riot Company) aus Hildesheim und (InForm) aus Wolfenbüttel und zusammen wollen die drei Bands ein fettes Konzert zusammen spielen. Doch nach dem Konzert ist noch lange nicht Schluss, denn es findet im gemütlichen Rahmen eine Aftershowparty statt, wo mit den Bands noch zusammen was getrunken und gefeiert werden kann. Musik kommt dann vom Plattenteller (Oi, Ska, Punk, Stretcore......) Also für jeden was dabei.

27. Trecker Treck des MSC-Wendeburg ab 11:00 Uhr auf dem Festplatz Wendeburg – auch am Sonntag

Kinderfest und Tag der offenen Tür – von 15 bis 18 Uhr gibt es ein Kinderfest im Jugendzentrum Treff Vechelde - Spielstände: Fädenziehen, Glücksrad, Kinderschminken, Gummistiefelweitlauf, Dosenwerfen, Mitmach-Aktionen, Geschichtenerzählerin im Sternzelt. Außerdem ist eine große Tombola geplant. Auch das leibliche Wohl wird mit Bratwurst vom Grill und einem Kuchenbuffet gesorgt. Für abwechslungsreiche Unterhaltung sorgt das Showprogramm, was auch dieses Jahr einiges zu bieten hat. Geplant ist eine Tanzshow mit den Kindertanzgruppen „MTV Tanzfeen und der Tanzzauberer“, „MTV Raupen“, „the next stop“ sowie „TeamDream“. Außerdem wird „Zauberzirkus“ das Publikum und vor allem die Kinder verzaubern. (Foto: Jugendzentrum Vechelde).

„SoulUp“ Accapella mit Piano-Begleitung – um 20:00 Uhr im Kunsttreff Abbensen - Unter der Leitung von Merran Laginestra taucht der junge Chor aus Berlin mit ungewöhnlichen und komplexen Arrangements bekannte Stücke in einen neue Klangfarbe. Das Repertoire reicht von den 20ern über die 60er bis hin zu modernen Hits. Afrikanische Rhythmen als auch Funk & Soul-Songs finden ihren Platz. Es sind oft bekannte Melodien, mal getragen, mal rhythmisch versteckt oder ausbrechend, die dann in tollen Harmonien wieder zusammentreffen. Die Stücke beflügeln durch Freude die Seele der Sänger und Zuhörer- oder kurz: SoulUp!. Eintritt frei – Spenden erwünscht.

Themenführung: Lebensalltag 1900 bis 1960 im Kreismuseum Peine – um 14:00 Uhr startet im Kreismuseum Peine die Themenführung. Stationen: Arbeiterküche, 1950er-Jahre-Abteilung, Konsum, Drogerie - Als jeder Peiner Millionär war... Schiller Erstausgaben für Speck und Rüben! Die Entbehrungsreiche Epoche nach dem verlorenen Ersten Weltkrieg ist Gegenstand der nächsten Themenführung im Peiner Kreismuseum. „Wie immer beginnen wir mit der inzwischen schon bekannten Schwarzmarktszene, in der der invalide Weltkriegsveteran versucht kostbare Bücher gegen Lebensmittel zu tauschen“, so Darsteller Jens Koch aus Hohenhameln. Drastisch werden die Folgen der Inflation gezeigt, von der auch die Peiner Bevölkerung nicht verschont blieb. Die vorerst letzte Themen-Führung vor der Sommerpause findet am Samstag dem 10. Juni im Peiner Kreismuseum statt. Eine rechtzeitige telefonische Anmeldung ist erforderlich, da die kostenlosen Führungen für Jugendliche und Erwachsene, die etwa 45 Minuten dauern, auf maximal 25 Personen beschränkt sind. (Foto: Kreismuseum Peine).

Prof. Hubert Käppel ist um 17:00 Uhr im Vöhrumhaus Peine/Vöhrum zu Gast und bietet ein Gitarrenkonzert mit Werken von Villa-Lobos, Dowland, Bach, Brower und anderen (Foto: Veranstalter).

Sommerfest im Familienzentrum Kindertagesstätte Löwenzahn Peine/Vöhrum - von 12:00 bis 18:00 Uhr im Familienzentrum Kindertagesstätte Löwenzahn (Hainwaldweg 10, 31228 Peine/Vöhrum).

Königszapfen der Freischießen Könige – von 11:00 bis 16:00 Uhr findet das Königszapfen auf dem Hof der Weinkellerei H.C. Euling statt. Der Erlös wird an die Peiner Hospizbewegung „Sonne“ gespendet.

Offene Pforte Bortfeld - Renate Bosse öffnet im Katzhagen 4 in Bortfeld von 11:00 bis 18:00 Uhr ihren Garten. Zwei kleine Teiche, eine Steintopf-Kräuterecke, alte Buxhecke, Rosen und Stauden. Der Garten ist 600 m² groß, er wird je nach Wetter als offener Wohnraum genutzt. Ungewöhnlich für die Region ist die Hanglage. Er beinhaltet 2 kleine Teiche, eine Steintopf-Kräuterecke, alte Buxhecke-Rosen und Stauden. Ein Gartenhaus und ein Pavillon bieten Schutz vor Regen oder Sonne. Außerdem ist eine Leinendruckausstellung zu sehen.

Sonntag im Peiner Land

Offene Pforte Groß Gleidingen - Rosemarie und Wolfgang Otte, 10 bis 18 Uhr, Heideweg 4 und in Ölsburg , 13 bis 18 Uhr bei Birgit und Werner Enders, Stahlstraße 2 a.

Stadtparkkonzert mit den Codycasters - die fünf bühnenerprobten Musiker haben sich stilistisch mit Haut und Haaren einer typisch amerikanischen Musik – nämlich der Country Music – verschrieben. Von einer bewusst sparsam besetzten Band aus Bass, Schlagzeug, Elektro- und Akustik-Gitarre, Piano, Akkordeon, Harp und zwei Leadsängern wird die Musik authentisch vorgetragen. Das Repertoire von BeGentle umfasst neben Klassikern von Buck Owens und Johnny Cash auch Titel einiger neuer Helden. Fans handgemachter Musik werden hier ihren Spaß haben. (Foto: Peiner Allgemeine Zeitung).

Schnuppersurfen in Handorf für jedermann, 12 Uhr, Honey Beach am Handorfer See, Surf Club Peine.

Vincente Patiz - Konzert um 17 Uhr in der Alten Stellmacherei, Kattenhagen 1 a, Gadenstedt. Alegria, so heißt die neue CD von Vicente Patíz, die er bei seinem diesjährigen Besuch in der Alten Stellmacherei im Gepäck hat. Alegria, das heißt Freude, Frohsinn, Heiterkeit. Und genau das machen die Konzerte von Vicente Patíz aus. Er steht auf der Bühne und entfacht ein "orchestrales Feuerwerk" (so der MDR), verbreitet Freude und Begeisterung beim Publikum. In seinen Konzerten verschmelzen Elemente aus Jazz, Funk und Flamenco zu einem atemberaubenden Mix aus Melodie und Emotion. Zusätzlich erweitert Vicente Patíz die Bandbreite seiner Klangwelten durch gekonnte Percussion-Parts und exotische Instrumente wie Didgeridoo und außergewöhnliche Flöten. Er versteht es, mit seiner lockeren und charmanten Art sein Publikum zu fesseln und lässt die Zuhörer die Welt durch seine Augen sehen. Dabei entführt er an Strände Portugals und Spaniens oder beschreibt besondere Momente und Abenteuer in Australien oder Kanada. Patíz entlockt seinen Gitarren unglaubliches, ob er sie streichelt oder feurig zelebriert, ob er sie singen lässt oder mit einer Nagelfeile bearbeitet um Dschungelklänge zu zaubern. Was bleibt ist einfach nur Staunen! (Foto: Alte Stellmacherei)

"Heiter bis Wolkig" – um 18:00 Uhr in der St.-Matthias-Kirche Wedtlenstedt Vechelde/Wedtlenstedt. Zum letzten Mal trotzen die Kantionetten Sonne und Regen mit ihrem diesjährigen Programm „HEITER bis WOLKIG“ in der St. Matthias Kirche in Wedtlenstedt. Hinter diesem Motto verbergen sich Lieder aus Rock, Pop und Schlager, wie z.B. "Wochenend und Sonnenschein" oder "Raindrops keep falling on my head". Der Eintritt ist frei.

Tag der offenen Tür der Kanu-Gemeinschaft Peine e.V. - 11:00 bis 18:00 Uhr. Mit kurzen Probefahrten auf dem Mittellandkanal. (Foto: Kanu-Gemeinschaft Peine)

„Querflöte Plus“ um 12:00 Uhr im Vöhrumhaus Peine/Vöhrum – Konzert mit Werken von Bach, van Eyck, F. Kuckuck, Massenet, Gluck und Pachelbel (Foto: Veranstalter).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus PeTer
Die aktuelle PeTer Ausgabe