Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Sommer, Sonne, Wochenende - das ist los in Peine

Gala-Schlagzeugkonzert, offene Pforten, Konzerte Sommer, Sonne, Wochenende - das ist los in Peine

Wer sich vom Himmelfahrtstag und den Vatertagstouren bereits wieder erholt hat, der kann am Wochenende in Peine einiges unternehmen. Hier ein Überblick:

Voriger Artikel
Peine in Partylaune - das ist los am Wochenende
Nächster Artikel
XXL-Wochenende in Peine

Peine. Ach, und bevor wir es vergessen: hier eine Bildergalerie vom Härke-Hoffest vom letzten Wochenende – was für eine Stimmung.

Härke-Hoffest 2017

Zur Bildergalerie

Samstag in Peine

Gala-Schlagzeugkonzerte 2017 in der Gebläsehalle -  Am 27. und 28. Mai finden die Großen Gala-Konzerte der Schlagzeugabteilung der Kreismusikschule Peine in der Gebläsehalle Ilsede statt. Knapp 130 Schlagzeuger und sechs engagierte Musiklehrer bieten an zwei Tagen ein Feuerwerk der Trommelkunst. Populäre Stücke wie Alles brennt von Johannes Oerding, das die Peiner Percussions mit kleinem Streichensemble und Frontgesang sowie voller Bandbesetzung kombinieren oder das bekannte Oye Como Va mit dem weltbekannten Santana Gitarren-Solo, das im Konzert der Schüler Bene Fricke spielen wird, werden dem Publikum geboten.

  • Abendkonzert 27. Mai 18.30 Uhr
  • Matineekonzert 28. Mai 12.30 Uhr

Eintritt: 9 Euro für Erwachsene / 7 Euro für Kinder bis 14 J. und ermäßigt mit Ausweis. Karten gibt es im Büro der KMS im Rosenhagen 37 oder telefonisch unter 05171 / 401-2047, in vielen Filialen der Sparkasse Hildesheim/Goslar/Peine im Landkreis Peine sowie bei der Geschäftsstelle der PAZ. Mit etwas Glück kann es auch an der Abend- und Tageskasse noch Tickets geben. (Foto: Veranstalter)

Angriff der Klonkrieger – Gebrüder Kapgras und Bernd Klanke treten in Bortfeld auf Die Zwillinge Louis und Philip aus Braunschweig haben schon im Mutterleib ihre Köpfe rhythmisch gegeneinander gehauen. 23 Jahre später machen die Gebrüder Kapgras immer noch Musik und trennen sich nur ungern voneinander. Die Brüder spielen Gitarre, bringen Selbstgeschriebenes auf die Bühne und präsentieren sich als „guter Bruder und böser Bruder“. Los geht es am Samstag, 27. Mai, um 20 Uhr im Sportheim an der Bortfelder Straße 12a. Einlass ist um 19.30 Uhr. An der Abendkasse kostet der Eintritt 8 Euro, Mitglieder der Gedankenfabrik zahlen 5 Euro. (Foto: www.gedankenfabrik-bortfeld.de)

Katsches Kultnacht , 21 Uhr Garage Peine -Dr. Katsche spielt für Euch bekannte Hits aus allen Jahrzehnten und (fast) allen Genres - und vor allen Dingen tanzbar. Also ladet Eure Freunde ein, kommt rum und feiert mit uns eine weitere schöne Party-Nacht! Beginn ist um 21 Uhr, Eintritt (ab 18 Jahren) wie immer frei.

Konzert der Bands "Four Roses" und "Green River Gang" – um 19 Uhr im Moor Rider MC Clubhaus Edemissen/Eddesse

Sonntag in Peine

Stadtparkkonzert mit „BeGentle“ - Nach diesem Auftakt geht es am 28. Mai mit der Band BeGentle weiter. Das Repertoire der fünfköpfigen Combo wird überwiegend durch Jazz-, Swing- und Bluesklassiker geprägt. Aber auch einige Pop-Titel und Latinonummern werden im bandeigenen Stil präsentiert. Um 11 Uhr geht es los. (Foto: Peiner Allgemeine Zeitung)

Offene Pforten bei Martina und Jörg Friese, 13-18 Uhr, Peiner Straße 80 in Wendeburg/Zweidorf und bei Sabine und Rainer Lange, 12 bis 17 Uhr, Denstorfer Straße 3 deren Hausgarten (2000 m²) und die parkähnliche Gartenanlage (5500 m²) jeweils mit einem Teich, üppigen farblich abgestimmten Staudenrabatten, Rosen (Schwerpunkt Strauchrosen) und anderen Gehölzen angelegt wurde. 

Ausstellungseröffnung "Die 70er Jahre in Peine", 11.30 Uhr, Kreismuseum, Peine 

"Zu kurz gesprungen. Eure Schuld. Ein deutscher Generationenkonflikt? " - Lesung von Frauke Wandmacher, um 19:30 Uhr im Museum "ZeitRäume" Vechelde/Bodenstedt 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus PeTer
Die aktuelle PeTer Ausgabe