Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
PeTer Langes Wochenende in Peine
Thema Specials PeTer Langes Wochenende in Peine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 27.04.2018

Freitag im Peiner Land

  • James-Bond-Songs auf alter Orgel – 20 Uhr, St. Andreaskirche Gadenstedt. Die Orgel in der Gadenstedter St. Andreaskirche ist eine der ältesten der Gegend. Gebaut wurde sie 1683 vom Wolfenbütteler Hoforgelmeister Otti Eilhard Batienter. Dass man auf ihr nicht nur Bach und Co. spielen kann, beweist auf Einladung des Fördervereins der Organist Erik Hoeppe. Er wird ausschließlich Titelsongs aus James-Bond-Filmen spielen. Für das leibliche Wohl sorgt das St. Andreas-Männerkochteam. Der Eintritt ist frei.
  • „Vivid Curls“ im Ku(h)lturstall Wense – 19 Uhr, Ku(h)lturstall Pflanzeeck Wense. Nicht nur starken und kritische Texte, auch gänsehauttreibender Harmoniegesang, eine Rockröhre und ein lyrischer Mezzosopran: Inka Kuchler und Irene Schindele gelingt die Kombination von Anspruch und Inhalt mit wunderschöner Melodik, abwechslungsreichen Rhythmen und fein ausgearbeiteten Songperlen. Für das leibliche Wohl sorgt das Team von Imke Grotewold. Der Eintritt ist frei. Den Inhalt des Spenden-Hutes erhalten die Künstlerinnen als Gage.

Samstag in Peine und Umgebung

  • „Affentheater“ in der Gebläsehalle – 20 Uhr. Herbert Knebels „Affentheater“ ist beliebt. Erstmalig präsentieren Bandleader Hermann Knebel, Ozzy Ostermann, Ernst Pichel und „der Trainer (Detlef Hinze) ein reines Musikprogramm, bei dem sie von der Bläsersektion der Familie Popolski, Henjek und Stenjek (Ludwig Götz und Rüdiger Testrut) verstärkt werden. Gemeinsam spielen sie Classic-Rock-Songs au den Programmen der letzten 30 Jahre.
  • Jubiläumskonzert MTV Stederdorf – 18 Uhr. In diesem Jahr feiert der MTV Stederdorf sein 125-jähriges Vereinsbestehen. Aus diesem Anlass veranstaltet der Spielmannszug ein Jubiläumskonzert um 18 Uhr in der evangelischen St. Petrus Kirche in Stederdorf. Der Eintritt ist frei.
  • Offene Pforte in Uetze – Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Zur offenen Pforte laden Ingrid und Wolfgang Radtke in ihren Garten an der Burgdorferstrasse 41 in Uetze ein. Der seit 1995 angelegte Garten ist etwa 800 Quadratmeter groß und enthält eine alte Mauer, einen Teich mit Bachlauf, einen Pavillon und gemütliche Sitzecken. Im Jahr 2013 ist eine gut 900 Quadratmeter große Wiese dazu gekommen die als Skulpturengarten angelegt ist und noch weiterentwickelt werden soll. Kunsthandwerker stellen Garten-Dekorationen aus rostigem Eisen und Edelstahl aus. Es gibt Kaffee und Kuchen auf der Terrasse. Besucher werden gebeten, beim Einkaufszentrum zu parken (50 Meter Fußweg).
  • Blütenfest in Münstedt – ab 11 Uhr. Der Heimat- und Kulturverein Münstedt, Abteilung Streuobstwiese, lädt alle Mitglieder und Interessierten auf die Obstwiese zum Blütenfest ein. Bei diesem Treffen werden auch die Schilder an den im Herbst neu gepflanzten Bäumen angebracht. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
  • Konzert Abandon Hope – 21 Uhr, Garage Peine. Die Band Abandon Hope gibt ein Konzert in der „Garage“ am Pulverturmwall. Die Band spielt „modernen Metal, gekreuzt mit Southern Rock. Facettenreich kommen tighte Grooves, treibende rockende Riffs und abwechslungsreiche Stimmfarben und Melodien daher, die trotzt Eingängigkeit stets für Überraschungen sorgen“, heißt es in der Ankündigung.
  • Konzert „Mantau“ Gadenstedt – 19 Uhr, Pub „Black Hand Inn“ in Gadenstedt. Livemusik bei freiem Eintritt.
  • Jazz-Abend in Soßmar – 20 Uhr, Hummers Kultursalon. Zwei außergewöhnliche Künstler werden einen Jazz-Abend der besonderen Art in Hummers Kultursalon bieten: Die russische Sängerin Oxana Voytenko mit Wahlheimat Hannover und der deutsche Jazz-Pianist Tino Derado, der in Berlin lebt. Leider ist der eigentlich angekündigte Jazz-Pianist aus Boston, Vadim Neselovsky, verhindert. Voytenko konnte für das Konzert aber ihren ehemaligen Lehrer Derado gewinnen.

Veranstaltungstipps für Sonntag

  • Betriebsbesichtigung Gärtnerei Schmidt in Adenstedt – 17 Uhr. Der Kulturverein Ilsede lädt wieder zu einer Betriebsbesichtigung ein. Die Gärtnerei Schmidt in Adenstedt stellt sich vor. Betriebsinhaber Dr. Frank-Achim Schmidt wird seinen Betrieb am Nachmittag rechtzeitig vor Beginn der Sommerblumensaison dem interessierten Publikum präsentieren. Er berichtet über die neusten Geranien- und Sommerblumenzüchtungen, die richtige Auswahl der Kübelerde bzw. Bodenbeschaffenheit und Düngung. Das Unterhaltungsprogramm wird von der Musikgruppe „Fis-Moll“ gestaltet. In den Musikpausen werden von Roswitha Holstein Geschichten rund um den Garten vorgetragen.
  • Dorfflohmarkt in Dedenhausen – ab 11 Uhr. Der erste Dorfflohmarkt in Dedenhauses startet. Er ist nicht gewerblich. Über 40 Bürger haben schon Dachboden und Keller geräumt, um ihre Schätze anzubieten. Eine Übersicht gibt es bei der Molkerei an der Restauration.
  • Offene Pforte in Bülten – 11 bis 18 Uhr. Annett Heineke aus Bülten lädt zur offenen Pforte in ihren Garten in der Herderstr. 17 ein. Der 2016 liebevoll angelegte Garten mir vielen Frühblühern, verschiedensten Blumenstauden, großblättrigen Magnolien, Gehölzen und vielen Hortensien laden zum Verweilen ein. Im Sommer verbreiten beeindruckend gefüllte Lilien ihren Duft. Ein kleiner Teich mit fleischfressenden Pflanzen, angrenzendem Mammutblatt und winterharten Bananen befindet sich im hinteren Garten. Zudem gibt es einen Pflanzenmarkt.
  • Benefizkonzert zugunsten der Klinkclowns Peine e.V. - 16 Uhr, Jacobi Kirche Peine. Mit dem Stadtorchester Peine.
  • Scheunen- und Garagenflohmarkt Liedingen - 10 bis 16 Uhr. Der SV Liedigen organisiert den Scheunen- und Garagenflohmarkt. Übersichtskarten sind an den Ständen erhältlich. Die jeweiligen Scheunen und Garagen sind durch die aufgehängten Luftballons zu erkennen.
  • 40. Peiner Kartslalom des MSC Peine im ADAC e.V. - 08:45 Uhr - 15:00 Uhr, Parkplatz an der Vöhrumer Str (Pelikan). Anmeldungen sind am Tag der Veranstaltung erforderlich. Vorverkauf: Den jeweiligen Nennungsschluss für die einzelnen Jahrgänge entnehmen Sie der Homepage www.mscpeine.de

Montag – es wird in den Mai getanzt

  • Tanz in den Mai Edemissen – ab 21 Uhr, Festzelt Edemissen am Eckernkamp. Die Junggesellschaft Edemissen lädt zum Tanz in den Mai. Es wird dieses Jahr wieder den ausgiebig genutzten Fotoautomaten mit Gratis-Sofortausdruck geben und wir haben uns um eine bessere Organisation am Eingang gekümmert. Gegen 21 Uhr beginnt der offizielle Tanz in den Mai. Einlass ist ab 18 Jahren. Für alle 16- und 17-jährigen besteht allerdings die Möglichkeit die Veranstaltung mit einer von uns veröffentlichten Vollmacht zu besuchen. Vorverkauf wie in den letzten beiden Jahren beim JG Vorstand und bei Lottoschmidt. Dieses Jahr werden alle verfügbaren Eintrittskarten im Vorverkauf angeboten.
  • Tanz in den Mai Hohenhameln – 20 Uhr, Schützenplatz Hohenhameln. Die Landjugend Hohenhameln veranstaltet ab 20 Uhr einen Tanz in den Mai auf dem Schützenplatz. Der Eintritt kostet 5 Euro - mit dem Landjugendausweis oder der Sparkassen Xtra-Card sind es nur 4 Euro.
  • Ü30 Party – 21 Uhr, Bürger-Jäger-Heim. Mit einer der beliebtesten Partys in Peine kann in den Mai getanzt werden. Im Bürger-Jäger-Heim steigt eine Ü30-Fete unter dem Motto „Die besten Hits - keine Kids“. Mit dabei ist DJ Tomas B. der die Gäste mit den besten Chartbreakern von heute von dem Allerbesten der 70er, 80er und 90er Jahre versorgt. Auch ein Ladies-Special gibt es: bis 22.30 haben alle Damen einen Sekt frei. Der Eintritt kostet acht Euro.
  • Rock in den Mai mit Topspin im OTP – 21 Uhr, Einlass ab 20 Uhr. Eintritt: 12 Euro. Wie gewohnt werden die alten Klassiker der Rockgeschichte ausgepackt. Zur Musik von den Beatles, Rolling Stones, Westernhagen oder Bryan Adams leben die guten alten Zeit wieder auf.

Dienstag – der Maifeiertag in Peine

  • Maibaumaufstellen in Ölsburg – ab 10.30 Uhr Burgpark Ölsburg. Die Bürgersöhne Ölsburg stellen den Maibaum im Ölsburger Burgpark auf. Los geht es mit einem ökumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel. Ab 11 Uhr wird der Maibaum aufgestellt. Willkommen zu diesem Fest sind alle, die bei Grillgut, Pommes, Kuchen, Kaffee und kühlen Getränken einen schönen Tag verbringen möchten. Für Unterhaltung ist mit dem Fanfarenzug, Kinderschminken und den Spielen der Jugendfeuerwehr gesorgt.
  • Maibaumfest der Siedlergemeinschaft Stederdorf – 11 Uhr, Ortspark. Die Siedlergemeinschaft Stederdorf ist beim Maibaumfest am Dienstag im Stederdorfer Ortspark mit einem Puffer- und Popcornstand vertreten. Auch diverse alkoholische und alkoholfreie Getränke werden angeboten. Nebenbei können sich die Gäste über den Verband Wohneigentum, dem Landesverband der Siedlergemeinschaft, informieren. Mehr Infos unter www.stederdorf.imvwe.de
  • Maifest und Flohmarkt in Vöhrum – 12 Uhr, Dorfpark. Viele Aktion für Groß und Klein werden beim Vöhrumer Maifest im Dorfpark geboten. Um 12 Uhr beginnt das Fest mit dem Aufhängen des bunten Maikranzes mit Begleitung durch den Vöhrumer Spielmannszug. Es gibt Maibowle und Kinder können sich schminken lassen. Auch die Tiere aus dem Ökogarten sind zu Gast. Ein Kinderkarussell, der Cafegarten Grete und Musik von DJ Ivo runden das Programm der Werbegemeinschaft „Vöhrum hat´s“ ab. Parallel zum Maifest findet im Dorfpark ein großer Flohmarkt für Kinder statt. Unter dem Motto „Frühjahrsputz im Kinderzimmer“ können Kinder von 12 bis 18 Uhr auf einer Decke aussortierte Spielsachen verkaufen.
  • Familienfest zum Maifeiertag- 11 Uhr, Peiner Gewerkschaftshaus. Eine Mai-Kundgebung mit Familienfest findet rund ums Peiner Gewerkschaftshaus an der Lindenstraße statt. Nach der Begrüßung durch den Peiner DGB-Vorsitzenden Frank Raabe-Lindemann hält Johannes Katzan vom IG Metall Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt die Mai-Rede. Anschließend folgt das Maifest mit Musik der „Silver Rockets“, Getränken, Speisen und für die Kinder Ponyreiten und eine Hüpfburg. In diesem Jahr steht der 1. Mai unter dem Motto „Vielfalt, Solidarität, Gerechtigkeit“.
  • Maikonzert der Chorgemeinschaft – 15 Uhr, Wendezeller Stuben. Das Maikonzert der Chorgemeinschaft Wendezelle und Zweidorf findet ab 15 Uhr in den „Wendezeller Stuben“ statt. Die Chöre haben sich laut eigener Aussage gut vorbereitet und wollen unter dem Motto „Das Leben kann so schön sein“ diverse Lieder vorgetragen und allen Freunden des Chorgesanges ein paar unbeschwerte Stunden bereiten. Für die Besucher gibt es Kaffee und selbstgebackene Torten und Kuchen. Der Einlass ist ab 14.30 Uhr. Da ein Eintritt nicht erhoben wird, würden sich die Chöre über eine kleine Spende sehr freuen.
  • Maibaumaufstellen in Oberg – 14.30 Uhr Fleischerei Müller (Weststrasse). Zum Maibaumaufstellung lädt die Oberger Feuerwehr ein. Start des Umzugs ist um 14.30 Uhr. Um 15 Uhr findet das Aufstellen des Maibaums mit anschließendem Bändertanz von Oberger Grundschülern auf dem Schulhof statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Für die Unterhaltung der Kinder sorgt die Abteilung der Jugendfeuerwehr.
PeTer Autofrühling, verkaufsoffener Sonntag und mehr - Das ist am Wochenende in Peine los

Das erste richtige Sonnenwochenende steht bevor und es ist jede Menge los in Peine und Umgebung. Hier ein Überblick:

20.04.2018
PeTer PeTer Veranstaltungstipps - Frühlingswochenende in Peine

Dieses Wochenende wird sonnig – doch in der Nacht kommen Feierwütige in Peine auf Ihre Kosten. Es startet die beliebte La Salle Revival Party im Schützenhaus, Break the Rules heißt es im Crazy Daisy und im kleinen Theater Hohenhameln ist man „Harmoniesüchtig“ - PeTer wünscht ein grandioses Wochenende.

06.04.2018
PeTer Veranstaltungstipps vom PeTer - Osterwochenende in Peine

An diesem Wochenende steht alles im Zeichen des Osterfestes. Unzählige Osterfeuer werden im Peiner Land gezündet. Aber auch sonst ist einiges los.

29.03.2018