Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Das ist am ersten Adventwochenende los

Advent, Advent … in Peine weihnachtet es sehr Das ist am ersten Adventwochenende los

In Peine finden an diesem Wochenende zahlreiche Adventmärkte, Adventsingen und Adventfeiern statt. Zudem hat der Weihnachtsmarkt auf dem historischen Marktplatz geöffnet, es gibt einen Erbsensuppenverkauf, es ist wieder Besuchersonntag im Ökogarten, es findet eine Irish & Scottish Folk Session im OTP statt und in der Garage wird ordentlich gefeiert. 

Voriger Artikel
Wohin am Wochenende? Hier die besten Tipps
Nächster Artikel
Wochenende in Peine - PeTer Veranstaltungstipps

Peine. Präsentieren möchten wir euch aber bevor es mit den Veranstaltungstipps los geht noch eine Bildergalerie von der letzten Ü30-Party in der Gebläsehalle.

ü30-Party Gebläsehalle November 2017

Zur Bildergalerie

Freitag in Peine

  • Adventsmarkt des CMS-Pflegewohnstifts Vechelde - Peiner Straße 29 – 15:00 bis 18:00 Uhr. Das CMS-Pflegewohnstift lädt alle Freunde der Einrichtung zum Adventsmarkt ein. Die Besucher erwarten selbst erstelle Weihnachtsdekorationen der „CMS-Bastelgruppe“ und verschiedene Verkaufs-, Kreativ- und Bastelstände.
  • Zwergenweihnachtsmarkt - 16:00 bis 18:00 Uhr, St. Martini Kindergarten Vallstedt (Alvesser Straße 6).
  • Weihnachtsmarkt Peine – Eröffnung Freitag 17:00 Uhr, Historischer Marktplatz Peine. Eröffnungsfeier mit einem Laternenumzug durch die Fußgängerzone, begleitet von Peiner Spielmannszügen.
  • Traditional Music Tonight - 20:00 Uhr, Owl Town Pub Peine. Irish & Scottish Folk Session.
  • PflanzenEck bei Nacht mit den „Gitarreros“ - 19:00 Uhr, PflanzenEck Wense (Dorfstraße 1).
  • Adventssingen auf der Hofstelle - 18:00 Uhr, ZeitRäume Bodenstedt (Papenstieg 3).
  • „Natur Pur“ - 19:30 Uhr, auch am Samstag, Sportheim SV Rot-Weiß Vechelde/Groß Gleidingen. Aufführung der Damentheatergruppe.
  • Adventskaffee des DRK Klein Ilsede - 16:00 Uhr, Gemeindehaus St. Urban Klein Ilsede (Breite Straße 8).

Samstag in Peine

  • Tag der offenen Pforte - 18:00 bis 23:00 Uhr, Antikhof Winter Ölsburg (Fröbelstraße 4).
  • Weihnachtsmarkt Spritzenhus Lengede - auch Sonntag, 14:00 bis 20:00 Uhr. Kostenfreie Kinderkarussell- und Eisenbahnfahrten.
  • Konzert zur Einstimmung auf die Advents- und Weihnachtszeit - 17:00 Uhr, Kunsttreff Abbensen (Neue Straße 13).
  • Konzert der Cantorei Edemissen „Sacred Concerts“ - 18:00 Uhr, Gebläsehalle Ilsede.
  • Weihnachtsmarkt in der Schulstraße - 12:00 bis 18:00 Uhr, Wendeburg.
  • Kunsttage - 13:00 bis 18:00 Uhr, auch Sonntag, Mehrzweckhalle Klein Ilsede – Kunst und Kunsthandwerk.
  • Adventskonzert „December again“ - auch Sonntag, 19:00 Uhr, St.-Georg-Kirche Bortfeld.
  • Aktionsstand zum Welt-Aids-Tag - 10:00 bis 14:00 Uhr, St. Jakobi Kirche Peine. (Foto: Veranstalter)
  • Erbsensuppenverkauf - 10:30 bis 14:30 Uhr, St. Jakobi Kirche Peine, Zugunsten Keiner soll einsam sein e.V. (Foto: Archiv).
  • Konzert junger Künstle r - 18:00 Uhr, Christuskirche Peine (Rosenhagen 3). Präsentiert vom Förderverein der Kreismusikschule.
  • Mercury Falling in der Garage Peine - 21:00 Uhr. Dark-Melodic-Metal aus Fulda.

Sonntag in Peine

  • Danceparados of Ireland - 19:00 Uhr, Festsäle Peine. Die Danceperados of Ireland bringen mit ihrer „Spirit of Irish Christmas“ Tour Weihnachtsbräuche der Grünen Insel näher. Sie entführen mitten in diese besondere Zeit, die einige sehr eigenwillige Blüten treibt wie z.B. die „Wren Boys“. Junge Burschen schwärzen ihre Gesichter, setzen wilde Strohhüte auf und ziehen sich Lumpenkostüme über. So ziehen sie verkleidet von Haus zu Haus, singen ganz spezielle Lieder und lassen sich beschenken. Was die Danceperados von einer herkömmlichen Tanzshow unterscheidet, ist die Qualität der Tänzer, Musiker und Sänger. Sie leisten sich den Luxus, gleich ein Quintett mit auf Tour zu nehmen. Die Musiker gehören zur Crème de la Crème des Irish Folk. Es sind einige All Ireland Champions dabei. Für die Choreographie ist der zweimalige „World Champion“ Michael Donnellan zuständig. Er war sowohl Solist bei Riverdance als auch Lord of the Dance. Nach Michael Flatley dürfte er wohl der Stepptänzer mit dem größten Profil und einer beeindruckenden Biographie sein. (Foto: Veranstalter).
  • Figurentheater auf dem Gutshof Rethmar – 16 Uhr. Das Figurentheater „Die Füchse“ ist im Kornspeicher auf dem Gutshof Rethmar zu sehen. Erzählt wird die Geschichte „Ernst stand auf und Erich blieb liegen“. Die Veranstaltung ist für Kinder ab vier Jahren. Karten gibt es unter der Rufnummer 05138-606913.
  • Konzert mit den Groß Bültener Spielleuten - 15:00 Uhr, Aula Gymnasium Groß Ilsede (Am Schulzentrum).
  • Weihnachten im Tal der Trolle - 15:00 Uhr, Kleinkunstbühne teatr dach Meerdorf. Figurentheater Miriam Paul. Für Kinder ab 3 Jahre. Andeutungen lassen die Winterwelt entstehen: weißes Bettzeug wird Schnee, ein Dach darauf lässt das verschneite Haus erahnen, eine Brücke den zugefrorenen Fluss. Miriam Paul führt die Kinder mit großer Ruhe in eine ganz eigene Welt, die nicht nur durch die liebenswert skurrilen Trollfiguren, sondern auch durch die von Humor, aber auch Melancholie geprägte Grundstimmung zu bezaubern vermag. Im hohen Norden Finnlands liegt unter einer dicken Schneedecke verborgen das Tal der Trolle. Hier liegen der kleine Troll und seine Familie im Winterschlaf. Eines Tages jedoch, kurz vor Weihnachten wacht der kleine Troll plötzlich auf. Alles ist so anders als im Sommer! Wo kommt dieser Schnee her? Wächst er wie die Blumen, oder fällt er wie Regen? Das ganze Tal ist in Aufregung, denn Weihnachten steht vor der Tür. Weihnachten, fragen sich die Trolle, was mag das sein? Der alte Troll weiß: Für Weihnachten braucht man einen Tannenbaum, Essen und Geschenke. Und so macht sich die Trollfamilie an die Arbeit. Wilde Abenteuer in Eis und Schnee gilt es dabei zu bestehen.
  • Blick in die Vergangenheit eines Dorfes - Rumpelkammer Vöhrum.
  • Besuchersonntag im Ökogarten Vöhrum - 10:00 bis 16:00 Uhr. (Foto: Archiv).
  • Winterkonzert der Kreismusikschule - 18:00 Uhr, Ratsgymnasium Peine.
  • NDR Info Intensiv-Station - 19:00 Uhr, Forum Peine.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus PeTer
Die aktuelle PeTer Ausgabe