Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Das ist am Wochenende in Peine los

Schützenfest, offene Pforte, LEGO-Bauwettbewerb und mehr Das ist am Wochenende in Peine los

An diesem Wochenende findet das Volksfest in Bortfeld und das Schützenfest in Plockhorst statt. Außerdem gibt es eine Sonderführung zum Peiner Freischießen, ein Mittsommernachtstennis, einen LEGO-Bauwettbewerb und zahlreiche offene Pforten.

Voriger Artikel
Das ist los im Peiner Land
Nächster Artikel
Sommerferien im Peiner Land und das ist los

Freitag in Peine:

Peine. Erzählcafé: Von 15 bis 17 Uhr spricht Museumspädagogin Kirsten Brandes im Kreismuseum Peine über den Stederdorfer Konsum und die Löwendrogerie Wagner. Anmeldung unter 05171/ 4013408.

PflanzenEck bei Nacht mit "Mondsüchtig" - Dorfstraße 1, Wense, 19:00 Uhr. Geza Gal und Axel Uhde, Klaus Wittig und Helge Preuß haben sich durch den Mond inspirieren lassen. Dabei ist ein Programm entstanden, das Zuhörer und Musiker die vielfältigen Zauberkräfte unseres einflussreichen Begleiters spüren lässt. Kompositionen von Bela Bartok, Lennon/McCartney, Sting, Henri Mancini oder Robert Schumann stehen u.a. auf der Repertoireliste.. Als ganz besonderes Highlight wird die Tänzerin Alya Al Kanani einige der gespielten Songs eindrucksvoll visualisieren. Mari Anne Conradi liest ausdrucksstark literarische Texte bekannter Autoren. (Foto: Archiv)

Samstag in Peine:

Um 10 Uhr startet eine Sonderstadtführung zur Einstimmung auf das Peiner Freischießen. Anmeldung unter 05171/ 545556, Kosten: 9,50€.

Von 14-17 Uhr findet auf dem Hof Nitsche, Köchinger Straße in Vechelde das Jubiläumskonzert zum 150-jährigen Bestehen des Männergesangvereines "Liedertafel" aus Vechelde und Gastchören statt.

Ab 15 Uhr gibt es ein Mittsommernachtstennis auf der Tennisanlage, Dehnenweg 30, in Vechelde.

Am Historischen Marktplatz startet um 14.30 Uhr eine baugeschichtliche Führung zu Bauwerken des bekannten Architekten Anton van Noorden.

Auch dieses Jahr gibt es wieder einen LEGO Bauwettbewerb im Peiner Burgpark, welcher vom Kiwanis Club Peine organisiert wird. Das diesjährige Motto lautet „Abenteuer Burgenbau“. Beginn ist um 11 Uhr und die Siegerehrung ist um 14.30 Uhr. Mitmachen dürfen Kinder von 6-12 Jahren.

Die Freiwillige Feuerwehr Groß Bülten lädt zum Johannisfeuer auf dem Festplatz Ilsede/Bülten ein. Beginn ist um 17:00 Uhr. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Groß Bülten)

Sonntag in Peine:

In Mehrum lädt der RCC Salzgitter zu einem Tag der offenen Tür mit Schnupperfahren ein. Von 10 bis 18 Uhr auf der permanenten Offroadstrecke Vodadrom. Ausweichtermin: 9. Juli.

Ab 14.30 Uhr gibt der Frauenchor Equord-Schwicheldt im Mehrzweckgebäude Equord-Schwicheldt ein Konzert . Der Eintritt ist frei.

Offene Pforte Röhrse - 14 bis 18 Uhr, Renate und Klaus Spradau, Zobelweg 1 - Der liebevoll gestaltete Garten (ca. 700 m²) am Wohnhaus mit Wintergarten begeistert durch seine zahlreichen Rosensorten, die zum Öffnungstermin im Juni in voller Blüte stehen. Außerdem gibt es einen Teich, mehrere Sitzplätze, viel Bambus und verschiedene Obstbäume. (Foto: Kora Polster / pixelio.de)

Offene Pforte Edemissen - 15 bis 18 Uhr, Rosemarie und Wolfgang Gemba, Waterkamp 24 - Mittelgroßer Naturgarten mit kleinem Teich, Sumpfgraben, Hecken und Wegen, Dach- und Fassadenbegrünung, Trockenmauern und -beeten mit seltener Wildstaudenflora rund um ein Niedrigenergie-Holzhaus. Es gibt hier Jungstauden heimischer Wildpflanzen, Wildblumensamen, Naturgarten-Fachliteratur und Info-Material. (Foto: Kora Polster / pixelio.de)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus PeTer
Die aktuelle PeTer Ausgabe