Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Landkreis Peine: Die Fusionsgespräche Diese Optionen für eine Fusion kommen nicht infrage
Thema Specials Landkreis Peine: Die Fusionsgespräche Diese Optionen für eine Fusion kommen nicht infrage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 14.03.2014

Kreis Peine. Dabei sind laut Einhaus aus heutiger Sicht folgende Optionen ausgeschieden:

  • Region Hannover: Die Region Hannover hat eine Sonderstellung in Niedersachsen, der Landkreis Peine wäre dort nur schlecht einzugliedern.
  • Stadt Braunschweig: Der Landkreis Peine müsste formal die Stadt Braunschweig schlucken. Das sei nicht realistisch.
  • Großregion Braunschweig: Die Großregion wäre doppelt so groß wie die Region Hannover oder gar das Saarland. Bürgernähe und kommunale Selbstverwaltung wären bei der Größe nur schwer umzusetzen.
  • Landkreis Gifhorn: Der Landkreis Gifhorn könne in seiner heutigen Größe ohne Partner überleben und habe kein Interesse an einer Fusion.
  • Landkreis Wolfenbüttel: In Wolfenbüttel gebe es zurzeit keine Bestrebungen, eine Gebietsveränderung einzuleiten.

pif

Anzeige