Menü
Anmelden
Thema Specials Landkreis Peine: Die Fusionsgespräche

Landkreis Peine: Die Fusionsgespräche

Die Verhandlungen über eine mögliche Fusion zwischen den Landkreisen Peine und Hildesheim werden konkreter: Jetzt hat der Sachverständige Heinrich Albers den zweiten Teil seines in Auftrag gegebenen Gutachtens den Landräten Franz Einhaus und Reiner Wegner in Hildesheim vorgelegt. Albers ist Beigeordneter a.D. beim Niedersächsischen Landkreistag.

22.08.2014

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Peiner Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Der Vechelder Rat hat sich öffentlich gegen eine Fusion mit dem Landkreis Hildesheim ausgesprochen, die CDU in Edemissen lehnt einen Zusammenschluss ebenfalls ab – und der Wendeburger Bürgermeister Gerd Albrecht erklärte beim Schützenfest in Bortfeld, dass Wendeburg „von Hildesheim gar nichts mehr wissen will“: Keine Frage, die Kritik im Hinblick auf einen möglichen Zusammenschluss der Landkreise Peine und Hildesheim nimmt an Schärfe zu. Kreisverwaltung und Kreistagsmehrheit wollen jedoch an ihrem Kurs festhalten.

22.08.2014

Die Gemeinde Vechelde stellt sich gegen eine Fusion der Landkreise Peine und Hildesheim. Eine entsprechende Stellungnahme wurde gestern Abend mehrheitlich vom Vechelder Gemeinderat verabschiedet.

22.08.2014

Jetzt kommt Bewegung in die Fusionsdebatte: SPD und Grüne aus dem Peiner Kreistag haben in der kommenden Woche einen Termin mit der rot-grünen Ratsmehrheit aus der Stadt Salzgitter. Ziel des Treffens soll die Aufnahme von Fusionsgesprächen mit der Nachbarstadt sein. Diese sollen zusätzlich zu den aktuellen Gesprächen mit dem Landkreis Hildesheim aufgenommen werden (PAZ berichtete).

22.08.2014
Anzeige

Eine enttäuschend geringe Resonanz gab es beim Auftakt der Bürgerversammlungen zu einer möglichen Kreisfusion zwischen Peine und Hildesheim. Knapp 30 Zuhörer waren in die Aula des Schulzentrums in Groß Ilsede gekommen.

21.08.2014

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Kritik am Vechelder Weg gab es erwartungsgemäß aus dem Peiner Kreishaus: Landrat Franz Einhaus (SPD) mahnte, zunächst abzuwarten, was der zweite Teil des in Auftrag gegebenen Gutachtens zu einer Fusion mit Hildesheim ergibt. Außerdem müssten Alternativen geprüft werden, sagte der Landrat auf Anfrage der PAZ.

21.08.2014

Vechelde. Am besten alles so belassen, wie es ist: Das ist – zusammengefasst – die Position des Vechelder Bürgermeisters Hartmut Marotz (SPD) zur Fusionsdebatte um den Landkreis Peine. Gestern stellte der Verwaltungschef im Rathaus einen Entwurf für die Stellungnahme der Gemeinde Vechelde zu den Fusionsbestrebungen aus Peine vor. Über das Papier soll am Montag, 30. Juni, der Gemeinderat abstimmen.

21.08.2014

Überraschender Vorstoß aus Hameln-Pyrmont in der aktuellen Fusionsdebatte. Der dortige Landrat Tjark Bartels (SPD) kann sich Fusionsgespräche mit dem Landkreis Hildesheim vorstellen und steht ersten Sondierungen offen gegenüber – ebenso Holzminden. Zuvor hatte Hildesheims Landrat Reiner Wegner (SPD) allen Nachbarkommunen schriftlich das Angebot von Fusionsverhandlungen gemacht. Aktuell führt Hildesheim allerdings Fusionsgespräche mit dem Landkreis Peine (PAZ berichtete).

08.05.2014

Kreis Peine/Hildesheim. Überrascht hat die Kreisverwaltung in Peine gestern Vormittag reagiert, als bekannt wurde, dass sich Hildesheims Landrat Reiner Wegner (SPD) offenbar in der Region Hannover erkundigt hat, ob Interesse an Fusionsverhandlungen besteht.

24.04.2014
Anzeige