Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Freischießen Viel Lob für neuen König Kai Ortmann
Thema Specials Freischießen Viel Lob für neuen König Kai Ortmann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 05.07.2017
Die neuen Majestäten und Jubiläumsmajestäten des TSV Bildung mit Hauptmann Rüdiger Kreis (rechts). Quelle: Dennis Nobbe
Anzeige
Peine

Über Besuchermangel konnte sich Rüdiger Kreis, Hauptmann des TSV Bildung, gestern beim Königsfrühstück der Korporation wahrlich nicht beschweren: Das Festzelt auf dem Hagenmarkt war von Anfang an mehr als gut gefüllt.

Bevor das Frühstück eröffnet wurde, wurde der neue König Kai Ortmann mit Musik des Spielmannszugs zum Festzelt geleitet. In seiner Eröffnungsrede ging Kreis unter anderem auf die aktuelle weltpolitische Lage ein und begrüßte die Gäste, darunter der Landtagsabgeordnete und stellvertretende Landrat Matthias Möhle (SPD), die Peiner Ratsmitglieder Klaus Wolter (CDU), Holger Hahn (SPD) und Ursula Henniger (beide SPD) sowie die diversen Vereinsmitglieder.

„Es ist nicht leicht, solch ein Konstrukt wie den TSV Bildung am Laufen zu halten“, bedankte er sich bei allen Mitgliedern und Unterstützern. Übrigens: Rüdiger Kreis landete mit einem Teiler von 332 nur einen Platz hinter dem neuen König.

Weitere Majestäten: Kleiner König ist Thorsten Bronstert, Tolle Biene wurde Anke Hopp, Schülerkönig Dominik Kreis und Jugendkönig Jan-Matthes Deda.

Der Hauptmann sagte über den König: „Kai Ortmann ist ein Vereinsmensch durch und durch, obwohl er erst seit etwa einem Jahr dabei ist. Er hat das richtige Gespür dafür, wo er sich einbringen kann“, lobte Kreis. Auch Möhle gratulierte dem König und sagte unter Applaus: „Das schönste Amt überhaupt ist offenbar das der Majestät des TSV Bildung“.

Sowohl er als auch Wolter überreichten Kai Ortmann jeweils ein Präsent. Wolter gab zudem einen kleinen Überblick über die derzeitige Baupolitik in Peine. So freue er sich, dass das Alte Rathaus bald wieder einen Mieter bekommt. Für die musikalische Begleitung des Königsfrühstücks sorgten das Stadtorchester Peine und die Gesangsabteilung des TSV, die unter anderem das „Lied der der Peiner“ und das „Niedersachsenlied“ vortrug.

Von Dennis Nobbe

Freischießen Königsfrühstück des Peiner Walzwerker Vereins - Neuer König soll ein Vorbild sein

Traditionell konnte Hauptmann Mathias Harms beim Königsfrühstück des Peiner Walzwerker Vereins (PWV) gestern wieder zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft, Politik und von Peiner Träger im gut gefüllten Zelt auf dem Hagenmarkt begrüßen.

05.07.2017
Freischießen Königsfrühstück des MTV Vater Jahn Peine - Gute Stimmung auf dem Festzelt

Gute Stimmung herrschte auf dem Festzelt des MTV Vater Jahn auf dem Hagenmarkt, als der neue Turner-König Carsten Rösner zum Königsfrühstück lud. „Es ist ein Traum, Turner-König zu sein – und glaubt mir: Ich bin stolz darauf“, betonte er in seiner Begrüßung.

04.07.2017
Freischießen Königsfrühstück beim Corps der Bürgersöhne - Majestät Victor-Lennart Weitling feierte mit zahlreichen Gästen

Sehr emotional ging es beim Königsfrühstück in den „Heiligen Hallen“ des Corps der Bürgersöhne zu. Unter anderem gab Bürgerschaffer Thomas Weitling als Königsvater der neuen Majestät Victor-Lennart Weitling einen Rückblick auf die „blitzschnelle Geburt“ des neuen Königs an der Fuhsebrücke.

04.07.2017
Anzeige