Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Freischießen Trommelboes und Herold kündigen das Fest der Feste an
Thema Specials Freischießen Trommelboes und Herold kündigen das Fest der Feste an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 16.06.2018
Die Trommelboes und der Freischießen-Herold (von links): Uwe Kruppa, Kai Schild, Tim Mehrmann sowie Adrian Mau. Quelle: Privat
Peine

Die Trommler und der Herold sind zwar für alle Korporationen in der Fuhsestadt unterwegs, sie gehören aber zum Spielmannszug des TSV Bildung, der seit über 50 Jahren für die Stellung der lautstarken Vorboten des Freischießens verantwortlich zeichnet.

Die Touren starten jeweils um 16 Uhr und sollten gegen 22 Uhr beendet sein. Ausnahme: Am Samstag ist der Beginn um 10 Uhr und das Ende um 16 Uhr. Hier die Termine:

Montag, 18. Juni: Schäferstraße, Eichenstraße, Eschenstraße, Schwarzer Weg, Duttenstedter Straße, Albert-Sergel-Straße, Gunzelinstraße, Lessingstraße, Kantstraße, Schützenplatz, Schützenstraße, Gröpern.

Donnerstag, 21. Juni: Werderstraße, Bodenstedtstraße, Schützenplatz, Beethovenstraße, Bahnhofstraße, Am Gröpern, Wallstraße, Winkel, Echternstraße, Echternplatz, Marktplatz, Stederdorfer Straße, Burgstraße, Schlossstraße, Kniepenburg, Damm, Rosenthaler Straße, Marktstraße, Am Silberkamp, Eulenring.

Samstag, 23. Juni: Goethestraße, Hagenmarkt, Marktstraße, Marktplatz, Fußgängerzone, Breite Straße, St.-Jakobi-Kirche, Gröpern, City-Galerie, Schützenstraße, Glockengasse, Sundern.

Montag, 25. Juni: Oppelner Straße, Kommerzienrat-Meyer-Allee, Schreiberhauer Straße, Löwenberger Straße, Braunschweiger Straße, Friedrichstraße, Pfingststraße, Jägerstraße, Berliner Ring, Neue Straße, Friedrich-Ebert-Platz, Henselingstraße, Worthstraße, Bahnhofstraße, Gröpern, Querstraße, Pulverturmwall, Hagenstraße, Hagenmarkt.

Donnerstag, 28. Juni: Sundernstraße, Bleicherwiesen, Hagenmarkt, Werderstraße, Rosenhagen, Sedanstraße, Am Silberkamp, Hindenburgstraße, Schützenplatz.

Von Thomas Kröger

Die Bürgerschaffer Thomas Weitling und Hans-Peter Männer, die Polizei Peine sowie Vertreter von Ordnungsamt, Rotem Kreuz, der Bauordnung und der Feuerwehr trafen sich am Mittwoch im Schützenhaus zur Behördenbesprechung zum Peiner Freischießen 2018.

14.06.2018

Das Grüne Band der Stadt Peine ist einer der bedeutendsten Schieß-Wettbewerbe der Freischießen-Korporationen. Auch deren Jugendliche messen sich – und in diesem Jahr gab es einen eindeutigen Sieger.

09.06.2018

Große Ehre für den Peiner Gebhard Gohla: Das bekannte Gesicht der Schützengilde wurde vom Deutschen Schützenbund mit der „Goldenen Medaille am Grünen Band“ ausgezeichnet. Eine Anerkennung für fast 60 Jahre Engagement als Schütze – doch zurücklehnen möchte sich Gohla noch lange nicht.

03.06.2018