Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Scheibe-Annageln mit der Majestät „Otti“

TSV Bildung Scheibe-Annageln mit der Majestät „Otti“

Das nahende Ende eines wunderschönen Königsjahres feierte die Majestät des TSV Bildung Ortwin „Otti“ Gajewski jetzt auf dem Sportplatz des Vereins mit seiner Königsrunde und mehr als 100 Gästen.

Voriger Artikel
Peine: Königsschießen „auf“ dem Sundern
Nächster Artikel
Werner Mix und Erik Heinemann proklamiert

Peine. In Erinnerung schwelgten die Besucher und die anderen Majestäten Bürgerkönig Sigurd Kleindienst, Martin P freimer (CdB), Jens Reinicke (VJP), Wolfgang Thiel (PWV) und Lothar Rogall vom Schützenverein Telgte. König „Otti“ hatte ein aufregendes Königsjahr hinter sich, nicht zuletzt, weil er sich im vergangenen Herbst das Bein gebrochen hatte – und sich trotzdem nicht scheute, beim Einpflanzen des Königsbaumes an der Sundernstraße dabei zu sein. Er hatte sich dafür eigens einen Rollstuhl besorgt.

Beim feierlichen Annageln der Scheibe war das Missgeschick aber längst vergessen und „Otti“ trug sogar eine Krone. Symbolisch fand das Annageln an einem Mast auf dem Bildungsplatz statt. Wie es sich gehört, wurde die Scheibe von Hauptmann Rüdiger Kreis und seinem Adjutanten Hartmut Hansch getauft – mit Steinhäger.

Thorsten Pifan

Voriger Artikel
Nächster Artikel