Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Freischießen Rosen von der PAZ beim Marsch durch die Stadt
Thema Specials Freischießen Rosen von der PAZ beim Marsch durch die Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:30 03.07.2017
Der Ausmarsch des Freischießens am Montagnachmittag führte bei PAZ vorbei. Dort wurden von Mitarbeiterinnen rote Rosen verteilt.  Quelle: Michaela Gebauer
Anzeige
Peine

 Vor dem Verlagsgebäude an der Werderstraße erwarteten bereits die PAZ-Mitarbeiterinnen Stefanie Blasig, Sandra Homann und Lena Brandes die Korporierten und verteilten mehrere Hundert rote Rosen. Auch die Spielleute bekamen natürlich eine Blume ab, wenn sie nicht gerade musizierten.

Zur Galerie
Der Rosenumzug führte auch an der PAZ vorbei - Hunderte von Teilnehmern zogen durch die Peiner Innenstadt.

Die Königskandidaten der Korporierten konnten währenddessen das Grüßen der Gefolgschaft – die ihnen auf ihrem weiteren Weg zujubelten – gleich üben.

Der Marsch führte über die Werderstraße zum historischen Marktplatz. Von dort ging es über die Breite Straße, Bahnhofsstraße und Beethovenstraße zum Festplatz. Anschließend führte ihr Weg in die jeweiligen Festzelte, wo die Korporierten weiterfeierten. Gleichzeitig diente der Marsch auch als Countdown für die große Königs-Proklamation auf dem historischen Marktplatz, die am frühen Montagabend stattfand.

Von Michaela Gebauer

Freischießen Ausmarsch am Montagvormittag - Kattenhägener: Da flogen die Kamelle

Am Montag startete das Freischießen mit dem Kattenhägener Ausmarsch – einer der traditionsreichsten Ausmärsche des gesamten Festes und einer der beliebtesten. Wie in den Jahren zuvor säumten unzählige Kinder den Straßenrand und wurden von den Korporierten mit Süßigkeiten belohnt. Doch nicht nur Kinder waren zahlreich unterwegs. Auch viele Peiner hatten den strahlenden Sonnenschein ausgenutzt und schauten vom Straßenrand aus den Korporationen beim Ausmarsch zu.

03.07.2017

Hunderte Peiner jubelten ihm am Montagabend auf dem historischen Marktplatz zu: Bernd Becker ist neuer Bürgerkönig der Stadt Peine. Bei der Königsproklamation gratulierte ihm Bürgermeister Klaus Saemann zum Sieg. 

03.07.2017

Im Peiner Kreishaus wurden am gestrigen Montag traditionell die Freischießen-Korporationen empfangen. Dabei begrüßte Landrat Franz Einhaus außerdem die Bürgerschaffer, den letztjährigen Bürgerkönig Alexander Kottke sowie Vertreter aus der Politik – allen voran Peines Bürgermeister Klaus Saemann.

04.07.2017
Anzeige