Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Freischießen Peiner Freischießen: Das sind die kleinen Könige
Thema Specials Freischießen Peiner Freischießen: Das sind die kleinen Könige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 20.06.2017
Die Kleinen Könige: (v.l.) Christian Walter, Christopher Selle, Carsten Rösner, Wolfgang Thiel, Yannick Höver, Arnd Laskowski (es fehlt: Hartmut Hansch)  Quelle: Foto: Kathrin Bolte
Peine

Am Montag stellten sich die neuen kleinen Majestäten des Peiner Freischießens vor: Es sind Arnd Laskowski (Schützengilde Peine), Christopher Selle (Bürger-Jäger-Corps), Christian Walter (Neuen Bürger-Corps), Yannick Höver (Corps der Bürgersöhne), Carsten Rösner (MTV Vater Jahn), Wolfgang Thiel (Peiner Walzwerker) und Hartmut Hansch (TSV Bildung).

Noch ganz frisch tragen Arnd Laskowski und Christopher Selle die Königswürde. Beide wurden erst am vergangene Wochenende proklamiert. Selle kennt sich mit Königswürden bereits aus, kam er doch über die Königsrunde 1992 als damals aktiver Telgter-König zum Bürger-Jäger-Corps und wurde ein Jahr später als Rekrut schon mal Kleiner König.

Arnd Laskowski lebt seit 17 Jahren in Peine und gehört seit drei Jahren der Schützengilde an. Nach eigener Aussage ist der 50-Jährige mit großem Spaß bei der Sache.

Christian Walter nimmt als aktiver Spielmann seit 1996 am Peiner Freischießen teil.

Yannik Höver ist ebenfalls schon „königserprobt“, war er doch 2013 Majestät der Junggesellen. Höver ist seit 2009 im Corps der Bürgersöhne Mitglied, wurde 2011 ins Collegium gewählt und ist seit 2012 auch im Schießvorstand tätig.

Fast schon ein Freischießen-Urgestein und damit kein Unbekannter ist Carsten Rösner. Zwölf Jahre lang war er Hauptmann der Jahner. Jetzt wurde er Kleiner König.

Wolfgang Thiel vom Peiner Walzwerkerverein wurde mit einem 39 Teiler Kleiner König. Für ihn dürfte der Rummel Routine sein, holte er 1976, 2000, 2011 und 2015 die „große Königsscheibe“ und ist zum vierten Mal Kleiner König..

Adjutant Hartmut Hansch vom TSV Bildung wurde im vergangenen Jahr Kleiner König und wird traditionell am Freischießensamstag vom neuen Kleinen König abgelöst.
 

Von Kathrin Bolte

Die fünfte Peiner Jahreszeit – das Freischießen vom 30. Juni bis 4. Juli – steht kurz bevor, und in bewährter Tradition wird sie auch in diesem Jahr lautstark eingetrommelt. Die Trommelboes und der Herold sind als Ankündiger unterwegs.

20.06.2017

Freischießen kann kommen: Jetzt kamen alle am Peiner Freischießen beteiligten Behörden sowie das Deutsche Rote Kreuz und die Bürgerschaffer Thomas Weitling und Hans-Peter Männer im Schützenhaus zur letzten Besprechung vor dem Fest der Feste in der Fuhsestadt zusammen.

15.06.2017

Wenn aus einer Weinterrasse ein Biergarten wird, dann hat in Peine garantiert die Königsrunde 2016/2017 ihre Finger im Spiel. Am vergangenen Sonnabend stand das traditionelle Königszapfen auf dem Programm.

12.06.2017