Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Freischießen TSV Bildung feierte Königsball mit vielen Gästen
Thema Specials Freischießen TSV Bildung feierte Königsball mit vielen Gästen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 21.10.2018
Die Freischießen-Korporation TSV Bildung hat ausgelassen ihren Königsball gefeiert. Quelle: Nicole Laskowski
Peine

Pünktlich um 20.30 Uhr zog zunächst der Spielmannszug in den Saal ein. Es folgte aber nicht wie gewohnt der König. Hauptmann Rüdiger Kreis machte es spannend und begrüßte zunächst die tolle Biene und einige Jubiläumsmajestäten, bevor unter lautem Jubel schließlich die Majestät einzog. Kreis begrüßte die Ehrengäste der Korporation, darunter Peines Bürgermeister Klaus Saemann und die fast komplette Königsrunde des Peiner Freischießens 2018.

Da musst Du durch

„110 Tage und rund drei Stunden bist Du jetzt König. Du stehst oft im Mittelpunkt des Geschehens. Das ist ja nicht so Deine Welt, aber das musst Du durch. Heute wollen wir eine tolle Party mit Dir feiern“, sagte der Hauptmann und ließ noch einmal die Proklamationsrede einspielen. Besondere Freude habe darüber geherrscht, dass es nach vielen Jahren endlich mal wieder einen König aus Reihen des Spielmannszuges gibt.

Dank an die Helfer

Der König dankte allen Helfern und besonders seiner Familie. Er überreichte seiner Frau und seiner Mutter jeweils einen großen Blumenstrauß mit „bildungsblauen“ Rosen.

110 Tage nach der Proklamation: In guter Tradition hat die Majestät des TSV Bildung, André Behrens, am Samstagabend zum Ball ins Bürger-Jäger-Heim eingeladen.

„Wenn ich alles erzählen würde, was mir bei der Vorbereitung durch den Kopf gegangen ist, würden wir vermutlich morgen noch hier stehen. Deshalb möchte ich vor allem Danke sagen – an den Spielmannszug, die Damen, die so fleißig Brote geschmiert haben und natürlich an alle anderen Helfer. Es war für mich ja ganz schlimm. Ich durfte überhaupt nichts tun und nirgends helfen. Nicht mal Kaffee kochen durfte ich“, erinnerte sich Behrens.

Tanzfläche füllte sich schnell

Gemeinsam mit seiner Verlobten Moni, der er an Freischießen einen Heiratsantrag gemacht hatte, eröffnete der König dann den Tanz. Weitere Ehrengäste gesellten sich dazu, so dass sich die Tanzfläche zur Musik von DJ Olli schnell füllte. Der Ball dauerte bei bester Stimmung bis in die frühen Morgenstunden.

Von Nicole Laskowski

Mit flotten Rhythmen marschierte der Spielmannszug der Walzwerker am Samstag in das Bürger-Jäger-Heim ein und geleitete die amtierende Majestät Frank Schridde in den Saal. Die Gäste begrüßten den König und die Musiker und belohnten das Spiel mit reichlich Applaus.

14.10.2018

Mit vielen Überraschungen hat Bürgerkönig Arnd Laskowski für die Unterhaltung seiner Gäste gesorgt. Am Samstag feierte er seinen Königsball im Saal der Schützengilde.

03.10.2018

Mit dem feierlichen Einmarsch der Majestäten und Würdenträger begann der Königsball des Corps der Bürgersöhne. Zu den Klängen des Spielmannszuges vom MTV Stederdorf marschierten sie ins Junggesellenzelt ein und stellten sich auf der Treppe zur Empore auf.

23.09.2018