Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Bürger-Jäger entscheiden erste Runde für sich

Grünes Band Bürger-Jäger entscheiden erste Runde für sich

Die Vorsaison für das Peiner Freischießen 2012 ist gestartet. Denn bereits jetzt fallen die ersten Entscheidungen. Etwa welche Korporation sich das Grüne Band der Stadt Peine an die Fahne heften darf. In der ersten Runde siegten die Bürger-Jäger.

Voriger Artikel
Festlicher Ball für Walzwerker-König Wolfgang Thiel
Nächster Artikel
Der Ball für König "Otti"

Peine. Schlusslicht ist nach der ersten Runde die Schützengilde zu Peine von 1597: Die Schützen erreichten als Mannschaftsergebnis einen 528 Teiler. Auf Augenhöhe bewegen sich zurzeit das Neue-Bürger-Corps und die Schützen vom Peiner Walzwerker Verein. Sie haben beide einen 464 Teiler erreicht und landeten auf Platz fünf.

Auf Platz vier kamen die Gastgeber vom Corps der Bürgersöhne (443 Teiler), kurz hinter den Schützen vom MTV Vater Jahn (407). Den zweiten Platz belegt der TSV Bildung (278) hinter den Bürger-Jägern (167).

Bester Einzelschütze war BJC-Adjutant Jens Hoffmann mit einem 63 Teiler, gefolgt von Detlev Miehe vom TSV Bildung (71). Horst Anker (BJC, 104) wurde Dritter der Einzelwertung.

Thorsten Pifan

Voriger Artikel
Nächster Artikel