Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Start
Aktion des Serviceclubs

Mit einer großen Sammelaktion unterstützen die Mitglieder des Round Table Peine das deutschlandweite Projekt „Toys Company“. Hierzu waren Peiner aufgerufen worden, altes und ungenutztes Spielzeug zur Verfügung zu stellen, das von den Tablern abgeholt wurde.

mehr
  • Round Table sammelte Spielzeug
  • Nico Rosberg beendet Formel-1-Karriere
  • Adventsfest für Flüchtlingskinder ohne Eltern
  • Geflügelpest: Keine neuen Fälle in Peine
  • SG hat „Respekt und Selbstvertrauen“
Lady Sunshine & Mister Moon
Zu Gast in Peine: Lady Sunshine & Mister Moon mit Orchester.

Nach dem großen Erfolg der Debüt-Tournee kommt das Duo Lady Sunshine & Mister Moon mit seinem neuen Programm zurück - der nostalgisch-modernen Weihnachts-Revue „Das kann doch einen Schneemann nicht erschüttern“.  Der Auftritt in Peine findet am Sonntag, 18. Dezember, um 18 Uhr im Forum statt.

mehr

Tischtennis-Bezirksoberliga der Frauen
Ina Kurmeier und Anker Gadenstedt entschieden beide Bezirksoberliga-Derbys klar für sich. Sie besiegten sowohl den MTV Groß Lafferde als auch die SG Adenstedt jeweils mit 8:2.

Die Abstiegsgefahr ihrer Gegner vergrößert haben Gadenstedts Tischtennis-Bezirksoberliga-Spielerinnen. Zwei Derbys, zwei klare Siege: Anker besiegte sowohl Schlusslicht Groß Lafferde als auch den Drittletzten SG Adenstedt mit 8:2 und feierte dabei sogar eine Premiere: Kerstin Laue und Ina Blach stoppten ihren Doppel-Fluch.

mehr
Heinrich Horn starb als Soldat in Russland
Ilse Fischer mit der Mappe, die Dokumente über ihren im Ersten Weltkrieg gefallenen Großvater enthält.

Einen ganz besonderen Fund machte kürzlich Ilse Fischer aus Klein Oedesse: Als sie ihrer Mutter beim Aufräumen half, stieß sie auf eine alte Dokumentenmappe aus dem Jahr 1916. Die Schriftstücke darin haben allesamt mit Ilse Fischers Großvater Heinrich Horn und dessen Tod zu tun - Horn fiel als Soldat im Ersten Weltkrieg im russischen Kaiserreich.

mehr
Stiftung spendete Eisenholzbaum
Ulrich Pohl (l.), Klaus Schneider (2.v.l.), Marcella Bahrke-Napierski (2.v.r.) und Uta Hilker von der Laurentius-Stiftung pflanzten ihren Baum.

Baumbestattungen sollen auf dem evangelischen Friedhof in Hohenhameln ab dem kommenden Jahr möglich sein. Um weitere Plätze dafür zu schaffen, spendete die St.-Laurentius-Stiftung einen Eisenholzbaum, der gestern auf dem Friedhof gepflanzt wurde.

mehr
Groß Ilsede: Ausflug der Französisch-Leistungskurse
Die Groß Ilseder Gymnasiasten mit ihrer Französischlehrerin Irene Mildner (rechts) in Berlin.

Ein Ausflug der ganz besonderen Art stand jetzt bei den beiden Französisch-Leistungskursen des Gymnasiums Groß Ilsede auf dem Programm: Sie statteten der französischen Botschaft in Berlin einen Besuch ab.

mehr
Plattdeutsches Programm „Watt‘n Skandal“
Links: Annie Heger auf der Bühne mit dem Pianisten Mathias Monka. Rechts: Auch ein Outfit-Wechsel gehörte ins Programm der Ostfriesin.

Mit Annie Heger war kürzlich die „Liza Minnelli Ostfrieslands“ bei Ali Schultze im „teatr dach“ in Meerdorf zu Gast. Dort brachte die quirlige Sängerin, Schauspielerin, Moderatorin und Autorin ihr Programm „Watt’n Skandal“ auf die kleine Bühne und zeigte, dass es sich lohnt, wenn Ostfriesen „op Platt“ nach Glamour streben und die Welt erobern wollen.

mehr
Peine
Dreigespann (v.l.): Adjutant Hartmut Hansch, König Marco Jakob und Hauptmann Rüdiger Kreis.

Peine. Gänsehaut-Gefühl beim Scheibe-Annageln des Bildung-Königs Marco Jakob. Bei herrlichstem Sonnenschein und rekordverdächtigen Temperaturen um die 24 Grad erlebten die rund 220 Gäste am Vereinsheim des TSV Bildung einen unvergesslichen Sonntag, berichtet Pressewart Florian Brandes.

mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im PAZ Media Store beraten. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände

Hier finden Sie alle bisherigen Glücksnummern des Peiner Adventskalenders 2016, den der Serviceclub Inner Wheel herausgegeben hat.  mehr

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Brauchen wir lockere Arbeitszeitregelungen?

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen der Peiner Allgemeinen zu vielen interessanten Themen. mehr

Flüchtlinge in Peine

Immer mehr Flüchtlinge kommen ins Peiner Land. Welche Herausforderungen das für die Stadt Peine und die Gemeinden im Landkreis Peine mit sich bringt, welche Lösungsansätze es gibt, und wie man Asylbewerbern helfen kann, lesen Sie hier. mehr

Heimspiel der "Roten"
Heute Abend werden rund 30.000 Fans im Stadion erwartet.

Auch wenn bei Hannover 96 in den bisherigen Spielen der 2. Fußball-Bundesliga nicht alles nach Plan lief, auf ihre Heimstärke konnten sich die „Roten“ verlassen. Heute Abend gegen den 1. FC Heidenheim soll es mit dem sechsten Heimsieg klappen. Verfolgen Sie das Spiel im Liveticker.

mehr
50 Jahre danach - Ab Samstag gibt es das Buch
Freuen sich über das druckfrische Werk: (von links) Autor Alex Leppert, Meister-Torwart Horst Wolter, Eintracht-Trainer Torsten Lieberknecht und MMO-Projektleiter Carsten Winkler.

1967 wurden die Fußballer von Eintracht Braunschweig Deutscher Meister - die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte jährt sich gerade zum 50. Mal. Der MMO-Verlag, dem auch diese Zeitung angehört, bringt jetzt das erste Buch seit dem Titelgewinn heraus, das die Meistersaison detailliert beschreibt.

mehr
VfL Wolfsburg
Nach der anonymen Kritik aus der VW-Konzernführung: VfL-Manager Klaus Allofs verlangt vor dem Heimspiel gegen Hertha die Konzentration auf wichtigere Probleme.

VfL-Manager Klaus Allofs hat auf die anonyme Kritik aus der VW-Konzernführung reagiert. Er verlangt vor dem Heimspiel gegen Hertha die Konzentration auf wichtigere Probleme.

mehr
Kommentar zum Rosberg-Rücktritt
Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg zeiht sich aus dem Rennsport zurück und will vorerst nur Vater und Ehemann sein.

Weltmeister Nico Rosberg zieht sich auf dem Höhepunkt seiner Karriere überraschend aus der Formel 1 zurück. Die Reaktionen zu seinem Rücktritt sind gespalten – auch in der Sportredaktion des RedaktionsNetzwerks Deutschland.

  • Kommentare
mehr
Diese eine Sekunde

Diese eine Sekunde: 50 Interviews mit Stars, die deutsche Fußballgeschichte geschrieben haben. Bewegende Schicksale, große Momente, starke Persönlichkeiten. mehr

Herbert Landau, Leiter der Untersuchungskommission, sieht „keine typisch sächsischen Schwächen“ im Fall al Bakr.
Untersuchungskommission
Pannen im Fall al Bakr waren kein Staatsversagen

Behördenfehler, Beamten-Verunsicherung und unabsichtliche Regelverletzungen haben die Verhaftung und den Selbstmord des terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr Mitte Oktober in Sachsen begleitet. Von Staatsversagen könne dennoch nicht die Rede sein, so Untersuchungskommissionsleiter Herbert Landau im RND-Interview.

  • Kommentare
mehr
Weihnachtsfeier
Flüchtlingskinder in Friedland bekommen Geschenke

Es weihnachtet im Flüchtlingslager in Friedland: Zur Weihnachtsfeier am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius. Für die Kinder gab es bei der Feier kleine Geschenke. In Friedland leben derzeit rund 220 Asylbewerber, 280 Flüchtlinge aus Syrien und 75 Aussiedler.

mehr
KZ-Gedenkstätte Dachau Gestohlenes KZ-Tor in Norwegen entdeckt

Das vor gut zwei Jahren von der KZ-Gedenkstätte Dachau gestohlene historische Eingangstor ist mit hoher Wahrscheinlichkeit in Norwegen entdeckt worden.

  • Kommentare
mehr
In Augsburg wurde gerade die sechste Medizinfakultät einer bayerischen Universität gegründet. Das bislang noch kommunale Großkrankenhaus soll dann künftig als Uniklinik betrieben werden.
Hochschulen
Startschuss für Augsburger Medizinfakultät

Horst Seehofer bezeichnet sie als "Jahrhundertprojekt": die neue medizinische Fakultät an der Universität Augsburg. Nun wurde sie offiziell gegründet. Doch bist die ersten Studenten hier büffeln, soll es noch eine ganze Weile dauern.

  • Kommentare
mehr
reisereporter.de
Marokko: Mit Mohammed durch die Wüste

Auf Kamelen durch die Sahara. Das klingt nach Überlebenskampf, Verdursten, Gefahr. Nach Abenteuer wie in „Lawrence von Arabien“.  Ein Held müssen Reisende für eine Trekking-Tour durch die Wüste nicht sein. Zumindest kein großer.

  • Kommentare
mehr
Tourismus Der erste große Run auf Kuba ist vorbei

Kuba hat sich politisch geöffnet - und einen Urlaubsboom erlebt. Viele wollten das Land noch einmal sehen, bevor es sich verändert. Doch die Lust nach Urlaub auf der karibischen Insel ist wieder leicht gesunken, berichten die Veranstalter. Das hat mehrere Gründe.

  • Kommentare
mehr