Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Zwischen rau und glockenklar

Peine Zwischen rau und glockenklar

Kaum sind die letzten Akkorde des Honky-Tonk-Kneipenfestivals verklungen, da kündigt sich der nächste musikalische Höhepunkt in der Fuhsestadt an. Die Stederdorfer Sängerin Isabell Brandes tritt am Freitag, 16. April, in „Schades Café und Bistro“ auf.

Voriger Artikel
Arbeitsstunden und Arrest für Flaschenwurf
Nächster Artikel
Rätsel um Unfall mit Blindem

Stederdorfer Sängerin Isabell Brandes tritt am Freitag in Peine auf.

Peine . Kaum sind die letzten Akkorde des Honky-Tonk-Kneipenfestivals verklungen, da kündigt sich der nächste musikalische Höhepunkt in der Fuhsestadt an. Die Stederdorfer Sängerin Isabell Brandes tritt am Freitag, 16. April, in „Schades Café und Bistro“ auf.

Brandes gilt als gesangliches Ausnahmetalent im Peiner Land. Die 18-Jährige kann mal rau und verrucht wie Soulstar Amy Winehouse, mal glockenklar wie Country-Chanteuse Dolly Parton singen. Immer liegt Ausdruck in ihrer Darbietung, immer begeistert sie ihr Publikum.

Das wird sicherlich auch Freitag wieder der Fall sein. Brandes bietet am Abend ein buntes Programm unterschiedlichster Musikstile. Egal ob Soulpop mit Dusty Springfields „Son of a Preacher Man“, Rock mit „Summer of ‘69“ von Brian Adams oder Schlager wie „Ich war noch niemals in New York“ von Udo Jürgens. In vier etwa halbstündigen Sets will sie insgesamt sieben Musikrichtungen aufgreifen: Rock-Balladen, Rock‘n’Roll, Soul, Pop, Party-Classics, Country, Musical.

Musikalisch wird Isabell durch „DJ Papa“ unterstützt. Hinter dem Künstlernamen verbirgt sich, na klar, Vater Reinhard Brandes – und damit ein echtes Peiner Musik-Urgestein. Er wird je nach Musik mit Gitarre und Gesang die Halb-Playbacks vervollkommnen, insbesondere bei den Countrysongs und den Party-Classics. Zwischen Isabells Auftritten wird „DJ Papa“ mit jeweils genre-bezogenen Titeln das Publikum unterhalten. Danach will Brandes bis in die Nacht Partymusik auflegen.
Das Konzert von Isabell Brandes findet am Freitag, 16. April, ab 20 Uhr in „Schades Café und Bistro“, Am Markt 8, in Peine statt. Tischreservierungen sind unter Telefon 05171/ 508281 möglich. Der Eintritt ist frei.

Tobias Mull

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr