Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Zwei Unfälle, ein Schwerverletzter
Stadt Peine Zwei Unfälle, ein Schwerverletzter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:16 20.06.2018

Am Dienstag um 14.40 Uhr kam es auf der L 475 zwischen den Ortschaften Bortfeld und Wendeburg zu einem Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Motorradfahrer aus Wendeburg wollte nach Angaben der Polizei im Auslauf einer Linkskurve einen Lkw überholen und übersah hierbei ein entgegenkommendes Fahrzeug. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, fuhr der 19-Jährige nach links in den Grünstreifen und blieb anschließend im Graben liegen. Der Wendeburger wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Zusammenstoß in Vechelde

Zu einem weiteren Verkehrsunfall kam es am Dienstag um 17.30 Uhr auf dem Schreberweg in Vechelde. Ein 43- jähriger Vechelder stieß beim Rückwärtsfahren mit seinem Transporter gegen einen geparkten Pkw. Die zur Unfallaufnahme eingesetzten Beamten stellten bei dem Fahrer Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 0,77 Promille. Dem 43-Jährigen wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen, ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von circa 3500 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen unter Telefon 05171/9990.

Eigentlich sollte demnächst die Lüftungsanlage im Peiner Forum saniert werden. Doch nun wird das Projekt anscheinend zurückgestellt. Statt des Austauschs von Einzelkomponenten soll ein umfassenderes Sanierungskonzept erarbeitet werden.

20.06.2018

Die Stadtbücherei bietet ein buntes Sommerferienprogramm für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren an: Zweimal dienstags und dreimal mittwochs wird in verschiedenen Veranstaltungen gelesen, gebastelt, gemalt und gespielt.

20.06.2018

Jahrzehntelang prägten die Silotürme der Malzfabrik an der Theodor-Heuss-Straße die Silhouette der Fuhsestadt – nun werden die „weißen Riesen“ Stück für Stück abgetragen. Seit Dienstag kommt nun auch wieder ein Kran zum Einsatz, weshalb die Theodor-Heuss-Straße noch bis voraussichtlich Donnerstagabend 20 Uhr voll gesperrt sein wird.

19.06.2018