Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Zukunftstag: Kinder besuchten viele Peiner Unternehmen
Stadt Peine Zukunftstag: Kinder besuchten viele Peiner Unternehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 27.04.2018
Der Zukunftstag 2018 war ein Erfolg: Diese Kinder besuchten die Stahlfirma Peiner Träger. Quelle: privat
Peine

49 Kinder im Alter von 13 bis 16 Jahren verbrachten ihren Zukunftstag bei der Polizei in Peine. Viele Teilnehmer gaben an, dass sie sich später bei der Polizei bewerben wollen. Das freute nicht nur Thorsten Kühl, Leiter des Polizeikommissariats Peine, sondern auch die Beamten, die mit der Organisation beauftragt waren. Es gab Informationen zum Schießtraining, zur Ausrüstung, Spurensuche, Verkehrsüberwachung mit der Laserpistole und vieles mehr.

24 Schüler hatten viel Spaß bei den Stadtwerken. Erstmals veranstalteten die Azubis für die Teilnehmer eine Stadtwerke-Rallye mit Fragen zu den Stadtwerken und der Stadtentwässerung. Mathilda, Marten und Janna konnten die Rallye für sich entscheiden und freuen sich über Wertgutscheine für das P3 in Höhe von insgesamt rund 40 Euro. Krönender Abschluss war das gemeinsame Hot-Dog-Essen mit Kids, Auszubildenden und Kollegen von Stadtwerken und Stadtentwässerung.

36 Kinder besuchten das Klinikum Peine und absolvierten mehrere Stationen. Die jungen Besucher informierten sich unter anderem über die Themen Erste Hilfe, Hygiene und gesunde Ernährung.

Bei der Peiner Träger GmbH nahmen 30 Schülerinnen am Zukunftstag teil. Viele interessante Eindrücke konnten bei der Besichtigung des Elektrostahlwerkes und der Schweren Trägerstraße gesammelt werden. Unter Anleitung von Auszubildenden wurde ein Handyhalter aus Stahlblech angefertigt, und die Werkfeuerwehr stellte sich vor.

Von Thomas Kröger

In dem neuen Baugebiet „Südlich der Simonstiftung“ entstehen bald 33 Grundstücke, gerade haben die Erschließungsarbeiten begonnen. Doch nicht nur im südlichen Stadtgebiet, auch in den Peiner Ortschaften gibt es für Bauwillige bald jede Menge Platz. Und es könnte sogar noch mehr werden.

26.04.2018

Die Entscheidung steht: Der geplante Neubau der maroden Hertha-Peters-Brücke soll europaweit ausgeschrieben werden. Der Rat der Stadt Peine sprach sich nach kontroverser Debatte am Donnerstagabend im Rathaus mehrheitlich für die ergebnisoffene Prüfung zweier Varianten aus.

26.04.2018

„Viel Regen, viel Segen“ – Silke Reichl, Leiterin der neuen Hunkemöller-Filiale in Peine, nahm das Regenwetter bei der Eröffnung am Donnerstag des Geschäfts in der Fußgängerzone sportlich. Und auch bei den Peinern war die Vorfreude ungetrübt: Sie kamen den ganzen Tag über in Scharen in den neuen Laden.

26.04.2018