Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Zeugen zu Verkehrsunfall gesucht

Unfall an Kreuzung Peiner Straße/Moorbeerenweg in Stederdorf Zeugen zu Verkehrsunfall gesucht

Am heutigen Freitagmorgen, gegen 08:15 Uhr, kam es in Stederdorf, an der Kreuzung Peiner Straße / Moorbeerenweg, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkws, bei dem ein Sachschaden von ca. 2.500,- Euro entstanden ist. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas zum Unfallhergang sagen können.  

Voriger Artikel
Groß Lafferde: Hunde attackieren 82-Jährige
Nächster Artikel
Tölkes Landcafé wird nach 60 Jahren geschlossen

Symbolbild

Quelle: Archiv

Peine. Hinsichtlich des Unfallhergangs machten die beiden Beteiligten jedoch unterschiedliche Angaben, so dass die Polizei jetzt Zeugen für den Unfallhergang sucht. Der 85-jährige Fahrer eines VW Golf, der die Kreuzung vom Moorbeerenweg kommend in westlicher Richtung überqueren wollte, hatte nach seinen Angaben an der Kreuzung bei Rotlicht angehalten. Nachdem er "Grün" bekommen habe, sei er an-/ und in den Kreuzungsbereich hineingefahren. Hier kam es dann zu einem Zusammenstoß mit einem Pkw VW Touran, der von einer 38-Jährigen geführt wurde, die von Edemissen kommend, in Richtung Peine unterwegs war. Die Frau gab bei der Unfallaufnahme an, dass sie ebenfalls Grünlicht gehabt habe. Beide Beteiligte blieben glücklicherweise unverletzt. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine, Telefon 05171/ 999-0 in Verbindung zu setzen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hoher Sachschaden
Die Peiner Polizei nahm den Unfall auf.

Am Freitagmorgen gegen 8.15 Uhr kam es in Stederdorf an der Kreuzung Peiner Straße/Moorbeerenweg zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos, bei dem ein Sachschaden von etwa 2500 Euro entstanden ist. Es gab glücklicherweise keine Verletzten.

mehr
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?