Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Zahlreiche Höhepunkte bei Kreismusikschultagen

Kinder zeigten ihr Können Zahlreiche Höhepunkte bei Kreismusikschultagen

Musikalische Höhepunkte: Nachdem am Montag die Kreismusikschultage hauptsächlich mit Beiträgen der Ensembles (die PAZ berichtete) mit viel Beifall eröffnet wurden, konnten sich diese Woche viele Schüler der Kreismusikschule in den beliebten Kinder- und Abendkonzerten mit ihren Einzelbeiträgen präsentieren.

Voriger Artikel
Volksbank Brawo übergab Spenden
Nächster Artikel
Auseinandersetzung endete in Polizeigewahrsam

Kreismusikschultage: Henrietta Nike Lessander (l.) und Mia Gillner musizierten bei dem Kinderkonzert in der Friedenskirche.

Quelle: Sonja Grabe

Kreis Peine. Um ein möglichst breites Publikum zu erreichen, begannen die Konzerte am Dienstag zunächst in Peine in der Friedenskirche und wurden dann am Mittwoch und Donnerstag im Bürgerzentrum Vechelde und dem Schulzentrum in Ilsede fortgesetzt. Den Zuhörern bot sich bei jeder Veranstaltung ein abwechslungsreiches Programm der jungen Musiker.

In den Konzerten spürte man den Eifer und die Aufregung der jungen Künstler ebenso hautnah wie die Erleichterung, wenn man dann sein Stück „geschafft“ hatte. Stella Hussy, die zur Zeit ein freiwilliges soziales Jahr in der Kreismusikschule absolviert, erzählte, dass sie sehr beeindruckt war, was so junge Menschen schon auf ihren Instrumenten spielen können. „Und dabei haben sie jede Menge Spaß“, ergänzte sie lachend.

Die Abendkonzerte boten den Zuhörern neben den musikalischen Darbietungen auch noch ergänzende Moderationstexte, die von den Schülern aus dem Kurs der studienvorbereitenden Ausbildung übernommen wurden. „Wir informieren uns vorab über die Stücke und die Komponisten, um den Zuhörern zusätzliche Informationen zu liefern, und auch um das Moderieren zu trainieren“, verriet Julia Grabe, die seit zwei Jahren diesen Ausbildungsgang an der Kreismusikschule belegt. Damit alle Beiträge bei den Konzerten ins richtige Licht gerückt wurden, kümmerte sich Sven Trümper, der Leiter der Kreismusikschule, selber um die technische Ausstattung und zauberte mit vielen Lichteffekten eine perfekte Abendstimmung.

  • Die Kreismusikschultage enden am Freitagabend in der Aula des Silberkampgymnasiums mit der Band-Night, die um 19 Uhr beginnt.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr