Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° Schneeregen

Navigation:
Weihnachtsmarkt startete mit buntem Laternenumzug

Peine Weihnachtsmarkt startete mit buntem Laternenumzug

Mit dem traditionellen Laternenumzug hat Freitagabend der Peiner Weihnachtsmarkt begonnen. Hunderte Kinder und Eltern zogen vom Rathaus durch die Fußgängerzone zum Marktplatz – mit dabei die Spielmannszüge des TSV Bildung und des MTV Vater Jahn.

Voriger Artikel
Crowdfunding und Hilfe zur Selbsthilfe: Volksbank möchte effizienter fördern
Nächster Artikel
Krise bei der Peiner Umformtechnik?

Der Laternenumzug führte mit musikalischer Begleitung durch die festlich beleuchtete Fußgängerzone.

Quelle: Tobias Mull

Peine. Auf dem Marktplatz wurde die buntleuchtende Gruppe dann vom stellvertretenden Bürgermeister Thorge Karnick mit den Worten „Die Weihnachtszeit ist die schönste Zeit des Jahres“ begrüßt. Danach enterten Mr and Ms Jingles die Bühne und boten ein buntes Programm aus Kinderhits und Weihnachtsliedern.

e1cda144-d6be-11e7-9deb-d9e101ec633c

Der Laternenumzug führte mit musikalischer Begleitung durch die festlich beleuchtete Fußgängerzone.

Zur Bildergalerie

Apropos buntes Programm – das wird es auch am Wochenende auf dem Weihnachtsmarkt geben. Das Motto lautet dabei Schottische Weihnacht. Für die passende Atmosphäre sorgen der Scottish-Culture-Club Peine, die Owl-Town-Pipe-and-Drum-Band, die Scottish-Folk-Singers und natürlich heißer Whisky sowie schottisches Gebäck. Im Aktionszelt werden Kerzenziehen und Kinderschminken angeboten. Natürlich haben auch alle Weihnachtsmarkt-Stände mit kulinarischen Köstlichkeiten, Kunsthandwerk und Geschenkideeneden geöffnet, außerdem gibt es ein Karussell und eine Eisenbahn für die Kinder.

Bei der Schottischen Weihnacht tritt am heutigen Samstag, 2. Dezember, von 15 bis 17 Uhr die Owl-Town-Pipe-and-Drum-Band auf. Geboten wird klassische, schottische Dudelsackmusik. Am morgigen Sonntag, 3. Dezember, treten von 16 bis 17 Uhr die Scottish-Folk-Singers Peine und der Bläserkreis der Cantorei Edemissen auf. Das Kerzenziehen findet von 16 bis 17 Uhr statt, die Bastelwerkstatt von 17 bis 19 Uhr.

Die Öffnungszeiten des Peiner Weihnachtsmarktes auf dem historischen Marktplatz sind sonntags bis donnerstags von 11 Uhr bis 19 Uhr sowie freitags und samstags von 11 Uhr bis 20 Uhr.

Von Tobias Mull

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Braucht die Peiner Innenstadt kostenloses WLAN für alle?