Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Walter Plathe kommt nach Peine
Stadt Peine Walter Plathe kommt nach Peine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 10.12.2017
"Wand an Wand": Das Stück mit Walter Plathe ist nächste Woche Dienstag in Peine zu sehen.  Quelle: Bo Lahola
Anzeige
Peine

Der aus dem Fernsehen bekannte Schauspieler Walter Plathe („Der Landarzt“) ist nach seinem letzten Erfolg „In alter Frische“ wieder in den Peiner Festsälen zu Gast. Zusammen mit Angelika Wedekind ist er am Dienstag, 12. Dezember, um 20 Uhr mit „Wand an Wand“ auf der Bühne des Stadttheaters zu sehen. Der Einlass beginnt wie immer ab 19.30 Uhr.

Zum Stück: Er lebt schon sehr lange, sehr allein und sehr froh in seiner Wohnung. Mit seinen beiden Zimmerpflanzen verträgt er sich bestens und braucht eigentlich nichts anderes zum Glücklichsein. Das glaubt er zumindest, bis sie neben ihm einzieht. Bohrmaschinenlärm um Mitternacht, Stromausfall und schließlich ständig wechselnde Männerstimmen nebenan – was geht da vor...? Die unterhaltsame Komödie mit Gesangseinlagen der beiden Hauptdarsteller wird von Thomas Möckel am Klavier begleitet.

Der in Ost-Berlin aufgewachsene Plathe war bereits in Film und Fernsehen der DDR aktiv. Nach seiner Übersiedlung in die Bundesrepublik kurz vor der Wende wurde er einem breiten Publikum durch seine Hauptrolle in der ZDF-Fernsehserie „Der Landarzt“ bekannt und ist auch immer wieder mit musikalisch-literarischen Soloabenden auf deutschen Bühnen zu erleben. Angelika Wedekind stellte ihr komödiantisches Talent lange bei der Münchner Lach- und Schießgesellschaft sowie bei den Berliner Stachelschweinen unter Beweis. Bekannt wurde sie dem breiten Publikum als Sprecherin und Moderatorin beim NDR.

Tickets gibt es für 20 bis 27 Euro im Servicebüro des Kulturrings (Forum, Winkel 30). Unter Telefon 05171/15666 oder ticket@kulturring-peine.de können auch vorab Tickets gesichert werden. Die Aufführung gehört zur Kulturring-Reihe „Theater-Mix“. Alle Ladies-Night-Abonnentinnen erhalten ein Glas Sekt gratis. Weitere Infos: www.kulturring-peine.de.

Von Alex Leppert

Mit einem größeren Überschuss als bislang gedacht rechnet der Landkreis Peine im kommenden Haushaltsjahr. So geht die Verwaltung nicht mehr nur von einem Plus von rund 550 000 Euro wie noch im Oktober vermeldet aus, sondern von rund 2,5 Millionen Euro.

07.12.2017

Zum zweiten Mal wird vor dem Hildesheimer Landgericht ein Prozess wegen des Mordes an der Prostituierten Erika P. in Hofschwicheldt geführt. Der erste Prozess gegen einen 45 Jahre alten Ingenieur endete im Juli wie berichtet mit einem Freispruch: Überraschend hatte sich ein Zeuge gemeldet und einen neuen Verdächtigen ins Spiel gebracht. Der bestreitet die Tat.

07.12.2017
Stadt Peine Entgegenkommenden Verkehr übersehen - Verkehrsunfall in Peine mit Leichtverletztem

Zu einem Unfall kam es am Mittwoch um 16:00 Uhr in der Werderstraße in Peine. Dabei übersah eine 59-jährige Pkw-Fahrerin ein entgegenkommendes Fahrzeug, sodass es zu einem Zusammenstoß kam. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

07.12.2017
Anzeige